Kategorien
Technik

Analogue Duo – Retro-Gaming par excellence

Es ist nicht das erste Mal, das Analogue mit einer Luxus-Spielekonsole überrascht. Nach dem Mega SG und dem Super NT kommt nun Analogue Duo. Wie bereits die Vorgänger transportiert das Gerät eine Retro-Spielegeneration in die Moderne. Nach dem SEGA MegaDrive und dem Nintendo SNES, ist nun also PC Engine dran.

Retro Spielekonsole Analogue Duo
Retro Spielekonsole Analogue Duo @analogue.co

Keine Emulation sondern FPGA

Emulatoren gibt es auf dem Markt viele. Diese bringen die Games von längst vergangenen Tagen wieder auf den Bildschirm. Analogue macht das mit der Duo nun anders. Denn diese emuliert nicht etwa die Hardware der ehemaligen Geräte. Viel mehr setzt man auf die FPGA Technik. Hierdurch wird ein Gameplay weit ab von Problemen und Lags ermöglicht. Abgerundet wird das Konzept zudem mit aktueller Technologie. Neben der Ausgabe in 1.080p sind die Controller kabellos. Verbunden werden sie ganz leicht per Bluetooth.

Analogue Duo Konsole in Schwarz
Analogue Duo Konsole in Schwarz @analogue.co

Analogue will Geschichte mit FPGA-Hardware bewahren

Bereits 2019 brachte der Hersteller den Analogue Pocket in den Fokus von Retro-Gamern. Wie wir berichteten, lassen sich auf der Handheld-Konsole sämtliche originalen Cartridges des Game Boy zocken. Auch hier kommt ein FPGA zum Einsatz, um die damalige Technologie abzubilden. Nun, mit Analogue Duo, geht man einen ähnlichen Weg. Allerdings umfasst das Angebot gleiche eine ganze Bandbreite an Ablegern und Variationen der eigentlichen PC Engine. Zu diesen gehören:

  • CD-ROM
  • TruboGrafx CD
  • Super Arcade CD-ROM
  • SuperGrafx
  • TurboGrafx-16

Um die Games auf der Analogue Duo überhaupt spielen zu können, werden immer die originalen CD-ROM oder Cartridges benötigt. So findet sich entsprechend neben einem CD-ROM-Laufwerk ebenfalls ein Modulschacht am Gerät. Nutzer der Analogue Duo dürfen sich also nicht nur über eine authentische Performance freuen, sondern ebenso über das Retro-Gefühl, wenn Games eingelegt und der Controller in die Hand genommen wird.

Wir bewahren die Geschichte mit FPGA-Hardware. Duo ist mit beispielloser Kompatibilität konzipiert. Die Kernfunktionalität jedes Systems wird direkt in einem Altera Cyclone V, einem hochentwickelten FPGA, entwickelt. Wir haben Tausende von Stunden damit verbracht, jedes System über einen FPGA für absolute Genauigkeit zu entwickeln. Im Gegensatz zu den Imitations- und Emulationssystemen, die den Markt heute beherrschen, werden Sie die gesamte NEC-Ära kompromisslos erleben. Duo wurde entwickelt, um die Videospielgeschichte mit dem Respekt zu bewahren, der ihr gebührt.

analogue.co

Integration mit dem Analogue Pocket geplant

Neben der Kompatibilität, die weltweit garantiert ist, bringt die Analogue Duo den Support für NTSC als auch PAL. Hinzukommt eine Audioleistung von 48 kHz und 16 Bit. Zudem ist digitales Audio via HDMI mit an Bord. Abgerundet wird das Ganze mit einem 3,5 mm Kopfhöreranschluss samt Lautstärkeregler. Als Videoformate sind 1.080p, 720p und 480p in den technischen Details vermerkt.

Abseits des eigenen Controllers empfiehlt der Hersteller das TG16 Gamepad von 8BitDo. Dieses kommt mit einer Akkulaufzeit von 20 Stunden und bringt ein Lag-freies Spielerlebnis. Die Abmessungen der Konsole beträgt laut Hersteller 138 mm Länge, 168 mm Breite und 47 mm Höhe. Zudem ist für den Analogue Duo für 2021 ein Adapter geplant, der das zocken der PC-Engine-Konsole auch mobil erlaubt.

Analogue Duo in Schwarz und Weiss
Analogue Duo in Schwarz und Weiss @analogue.co

Fazit zur Analogue Duo

Mit der Analogue Duo kommt 2021 somit ein weiteres Highlight auf den Markt. Dabei kann davon ausgegangen werden, dass die Spielkonsole schnell vergriffen sein dürfte. Denn zum einen kommt sie in einer limitierten Auflage und zum anderen, scheint das Interesse ähnlich hoch wie beim Analogue Pocket. Letzterer war ebenfalls in wenige Minuten vergriffen. Weder nennt der Hersteller in diesem Bezug eine Stückzahl, noch, zu welchem Termin die Analogue Duo auf den Markt kommen soll. Allerdings hängt schon ein Preisschild an der Retro-Konsole. 199 US-Dollar soll sie Kosten und in Weiß und Schwarz verfügbar sein.