Apocalypse Jacket von Vollebak: mit 23 Taschen und PBI

Kategorisiert in Style Verschlagwortet mit
Vollebak Apocalypse Jacket
Vollebak Apocalypse Jacket @vollebak.com

Wissenschaftler und selbst das amerikanische CDC geht davon aus: Die Welt steht vor dem Abgrund. Darauf haben Vollebak mit der Apocalypse Jacket nun eine Antwort. Schließlich liefert die aus Polybenzimidazol (PBI) hergestellte Jacke Schutz vor Lava, chemischen Substanzen und selbst Stichflammen. Zwar kann das Überleben mit dieser nicht garantiert werden – die Chance jeder steigen aber deutlich.

Schutz vor Wetter und mehr

Selbstverständlich erwartet niemand derzeit ernsthaft eine Zombie-Apokalypse. Allerdings veröffentlichte das amerikanisch CDC (Centers for Disease Control and Prevention) im Jahr 2021 „Preparedness 101: Zombie Apocalypse“. Diese Informationen umfassen 40 Seiten und halten allerlei nützliche Informationen bereit. Die Überlebensjacke von Vollebak wird hier zwar nicht namentlich erwähnt. Wer sich jedoch mit der Jacke ausrüstet und die Hinweise der CDC beachtet, hätte wohl gute Chancen im Falle einer Katastrophe zu überleben.

Apocalypse Jacket Innentaschen
Apocalypse Jacket Innentaschen @vollebak.com

Denn Vollebak kreiert die Apocalypse Jacket mit Blick auf die unwirtlichsten Umgebungen und das unmenschlichste Wetter. Zudem ist im Ernstfall das, was gerade getragen wird, das, was in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten zur Verfügung steht. Aus diesem Grund setzt das Label bei der Apocalypse Jacket auf PBI – Polybenzimidazol. Einen Stoff, den Carl S. Marvel für die U.S. Air Force synthetisierte. Die Faser wird bei der NASA als auch vom Militär genutzt, da sie eine außergewöhnliche thermische und chemische Stabilität aufweist. So ist die Apocalypse Jacket resistent gegen extreme Hitze, aber auch gegenüber Chemikalien wie Natronlauge, Schwefelsäure und mehr.

Kombiniert wird das Polybenzimidazol mit Para-Armid, einem Material, welches üblicherweise für Kleidungsstücke genutzt wird, welche einen Schutz vor Geschossen bieten soll. Das macht die Jacke zwar nicht schussfest, aber extrem robust. Kombiniert wird das Ganze mit insgesamt 23 Taschen, die sich im Inneren der Jacke verstecken. Diese bieten nicht nur die Option im Notfall alles Wichtige mitzunehmen; sie dienen ebenfalls der Isolierung, wenn sie mit anderen Materialien gefüllt werden. Zudem finden sich an der Überlebensjacke bis zu 34 Aufhängeschlaufen.

Dabei bleibt die Apocalypse Jacket stets öl- und fettabweisend, wasserdicht, abriebfest und reißfest. Sämtliche wichtigen Punkte sind verstärkt, gefüttert oder mit Windschutzleiste und Metalldruckknöpfen versehen. Selbst die Kapuze kann optimal eingestellt und bei Bedarf für den maximalen Schutz nahezu ganz zusammengezogen werden.

Überlebensjacke Apocalypse Jacket von Vollebak
Überlebensjacke Apocalypse Jacket von Vollebak @vollebak.com @vollebak.com

Geliefert in Notfallverpackung: Apocalypse Jacket

Die neue Jacke von Vollebak liefert alles, was im Notfall von einem Kleidungsstück erwartet werden kann. Es findet sich massig Stauraum, sie kann als Schlafsack verwendet werden, ist beständig gegen lebensfeindliche Elemente und dennoch mit 1.700 g leicht und komfortabel zu tragen. Die Apocalypse Jacket kostet direkt bei Vollebak derzeit 1.145 €.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.