A&futura SE180: Multi-DAC DAP in abgewandelter Form

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
HiRes Audioplayer A&futura SE180
HiRes Audioplayer A&futura SE180 @astellnkern.com

Der neue Astell & Kern A&futura SE180 ist ein weiteres Modell im Premium-Portfolio des südkoreanischen Herstellers. Mit dem nun vorgestellten HiRes Player stellt das Unternehmen nicht weniger als den «Rolls-Royce» im Sortiment vor. Denn sämtliche AK Player bringen das audiophile Erlebnis auf höchstem Niveau – das gilt insbesondere für den A&futura SE180.

HiRes Audioplayer A&futura SE180
HiRes Audioplayer A&futura SE180 @astellnkern.com

Der 3. Streich der A&futura Serie

Amazon Prime Wardrobe

Bei dem nun präsentierten Zuwachs der Astell & Kern A&futura Linie wird ein neues Premium-Produkt in Form eines portablen HiRes Audio-Players in seiner elegantesten Form auf den Markt gebracht. Einfache und intuitive Bedienung treffen Musik in unverfälschten Klangbildern. Dem Hörer erschließt sich mit den A&futura SE180 eine ganz neue Welt im Bereich der Personal Audio Devices. Der Anspruch ist klar: Die DNA des Unternehmens transportieren und einen Premium-Sound zu liefern, der keine Kompromisse kennt.

Mit dem A&futura SE180 bauen Astell & Kern zudem die A&futura Linie aus. Denn er ist nach dem SE100 und dem SE200 bereits das 3. Modell der Reihe. Das Flaggschiff bleibt allerdings der A&ultima SP2000 HiRes Audio-Player für etwas über 3.500 €. Dennoch sorgt man mit dem SE180 für ein Alleinstellungsmerkmal.

Zwar ist er nicht der erste weltweit verfügbare Multi-DAC DAP, der mit 2 D/A-Wandlern kommt wie der SE200. Viel mehr setzen Astell & Kern bei dem neuen HiRes Audio-Player ein modulares System um. Mit diesem lässt sich das DAC-Modul komplett tauschen. Da das ebenfalls für das Amp-Modul gilt, ist somit ein Auswechseln der gesamten Ausgangsstufe möglich. Wie schon beim SE200, können auf Wunsch also unterschiedliche Klang-Charakteristika realisiert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

All-in-on-Player erfüllt höchste Ansprüche

Ab Werk kommt der A&futura SE180 mit dem 8-Channel DAC ESS ES9038PRO. Auf dem Display wird eine Auflösung von 1.920 x 1.080 p bei 441 ppi und 16,7 Millionen Farben realisiert. Es misst 5 Zoll (ca. 13 cm) und fällt somit recht großzügig aus. Über den Drehregler an der Seite, der zudem mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet ist, lassen sich diverse Einstellungen vornehmen. Doch der Fokus liegt klar auf der Klangqualität. So können Signale bis zu 32 Bit und 384 kHz verarbeitet werden. Als Anschlüsse stehen 3,5 mm, 2,5 mm und 4,4 mm bereit.

Als alternatives Technik-Gadget bieten Astell & Kern ein Dual DAC von Asahi Kasei: das AKM AK449EQ. Dieses verarbeitet bis zu 32 Bit und 768 kHz. Ebenso wie das ab Werk gelieferte Modul kommt es mit den unterschiedlichen symmetrischen und unsymmetrischen Anschlüssen. Als Verbindungsschnittstelle dient dem A&futura SE180 im Übrigen Bluetooth 5.0. Mit an Bord ist ebenfalls Qualcomm aptX HD. Dank der Konnektivität via Bluetooth steht dem Nutzer also ein portabler HiRes Audio Player zur Verfügung, den er komfortabel mit seinem Smartphone verbinden kann.

A&futura SE180 Multi-DAC DAP Player
A&futura SE180 Multi-DAC DAP Player @astellnkern.com

Fazit zum A&futura SE180 Player

Als neuester Ableger der HiRes Player der südkoreanischen Klangschmiede, kann das edel verarbeitete Gerät durchaus überzeugen. Dank des modularen Konzepts lässt es sich zudem vom Anwender auf den individuellen Bedarf anpassen. Allerdings hat die Klangtreue auch ihren Preis. So kommt der Premium HiFi-Sound in Form des A&futura SE180 für unterwegs auf 1.499 US$.

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.