Kategorien
Lifestyle

BeYou Stuhl: 10 verschiedene Möglichkeiten zu sitzen

Stühle sind funktionale Möbelstücke, um darauf zu sitzen. Bravo Tribe denkt das Konzept mit ihrem BeYou Stuhl allerdings weiter. Denn dieser ermöglicht das Sitzen in bis zu 10 verschiedenen Varianten. Somit ist die Frage nicht, ob der Nutzer sich dem Sitzmöbel anpassen kann, sondern wie sich die Innovation an den Nutzer anpasst?

BeYou Stuhl von Bravo Tribe
BeYou Stuhl von Bravo Tribe @indiegogo.com

Alles andere als traditionell

Die ersten Einblicke auf die Sitzoptionen, die der BeYou Stuhl offeriert, kommen einer Revolution gleich. Starres verweilen in einer Position? Die Suche nach einer Möglichkeit, nach 4 Stunden Arbeit die Beine hochzulegen? Die Innovation vom Start-up Bravo Tribe lässt kaum Wünsche offen. Zeitgleich ist es verwunderlich, dass dieser Fortschritt so lange gedauert hat, wenn man bedenkt, das 20 Millionen Menschen täglich nahezu 12 Stunden mit Sitzen verbringen.

Dabei ist der BeYou Stuhl eigentlich kein regulärer Bürostuhl. Viel mehr erfüllt er sämtliche Ansprüche an die Nutzung im Homeoffice mit dem Vorteil, ihn ebenso im klassischen Bürokontext nutzen zu können. Im Fokus der Konzeption stand, ein Sitzmöbel zu schaffen, das nicht nur vielfältig in der Verwendung ist, sondern ebenfalls sämtlichen ergonomischen Ansprüchen gerecht wird. Entstanden ist dabei ein Stuhl, der mit alten Klischees aufräumt und Platz für Individualismus schafft.

Selbst bestimmen, wie am besten gearbeitet wird

Somit kann festgehalten werden, dass der BeYou Stuhl sich dem Benutzer anpasst und nicht umgekehrt. Aufgrund der Möglichkeit, ihn extremen zu individualisieren, um angepasster arbeiten zu können, ein Bein hochzulegen, zu meditieren oder gar ein Nickerchen zu machen, kollidiert er mit der klassischen Ansicht darüber, wie ein Stuhl «zu sein hat». Unabhängig von der Einstellung des Sitzmöbels wird mit ihm darüber hinaus muskulären Problemen, Rückenschmerzen und der Müdigkeit vorgebeugt.

Hergestellt ist er aus Materialien höchster Qualität. Somit wird gewährleistet, dass jede der 10 Positionen optimal kalibriert werden kann. Dabei hat der Nutzer die Option, nahtlos von einer in die nächste Sitzposition überzugehen. Möglich machen das die flexiblen Teile des BeYou Stuhls. So kann die Rückenlehne ebenfalls als Sitz fungieren, oder aber die Armlehnen werden so eingestellt, dass eine horizontale Position möglich ist.

Erreicht wird das, in dem die Lehnen ausziehbar konzipiert sind und zudem in 5 Arten positioniert werden können. Damit alles sicher sitzt, werden Schnellverschlussscharniere verbaut. So wird aus ihnen eine Armlehne, Rückenlehne, eine Unterstützung für die Knie oder kurzerhand ein kleiner Tisch. Abgerundet wird der BeYou Stuhl dann mit den 4 weit ausgestellten Rollen und der Möglichkeit, ihn in der Höhe zu verstellen.

BeYou Stuhl mit vielen Sitz-Möglichkeiten
BeYou Stuhl mit vielen Sitz-Möglichkeiten @indiegogo.com

Fazit zum BeYou Stuhl

Die Zeiten, in denen der Nutzer starr in seinem Stuhl saß, sind längst vorbei. Gerade da immer mehr Menschen im Homeoffice arbeiten, ist die Innovation von Bravo Tribe revolutionär. Zudem zeigt sich das Sitzmöbel für Co-Working-Spaces oder den regulären Büroalltag prädestiniert. Vorausgesetzt, es wird mit alten Ansichten gebrochen. Gefertigt aus Eichenfurnier und mit einem schmutzabweisenden Stoff überzogen, ist der BeYou Stuhl auf Langlebigkeit und Stabilität getrimmt. Allerdings muss sich noch ein wenig geduldet werden. So gibt es den Stuhl zwar für derzeit 294 €. Die Auslieferung beginnt jedoch erst im Oktober 2021. Weitere Informationen gibt es auf Kickstarter oder Indiegogo.