IVY REC – Die kleine Outdoor-Action-Kamera von Canon

Von Canon kommt die IVY REC. Eine kleine Outdoor-Kamera, die robust, leicht und optimal für den Sport sein soll. Somit wendet sich der Kamerahersteller klar an die Outdoor-Enthusiasten der Generation Smartphone, die ihre Erlebnisse gerne in höchster Qualität speichern wollen.

Canon IVY REC Action-Outdoor-Kamera
Canon IVY REC Action-Outdoor-Kamera @canon.de

Einfach, schnell und scharf

Die Canon IVY REC ist laut Hersteller die perfekte Begleiterin für das Mountainbiken, Snowboarden oder Skifahren sowie für das Skateboarden oder die diversen Wassersportarten. Denn auch in letzterem Element macht die kleine Kamera eine gute Figur. Denn Canon hat sie bis zu einer Wassertiefe von 2 m absolut dicht konzipiert. Auch Stürze übersteht sie schadlos aus 2 m. Insofern darf sich das neue Teil IP68 geschützt nennen.

Dabei sind die Abmessungen der Canon IVY REC recht übersichtlich. Denn all die Technik findet auf gerade einmal 11 x 4,5 x 1,8 cm Platz. Das schlägt sich ebenso im Gewicht nieder. Knapp 90 g wiegt die Outdoorkamera des japanischen Unternehmens mit Sitz in Tokio. Ein Display hingegen sucht der Nutzer vergebens. Dafür findet sich mit dem Clip ein Sucher. Bei den Bedienelementen hält man sich ebenfalls bewusst zurück. Ein Moduswahlrad und Auslöser genügen. Schließlich soll die Anwendung denkbar einfach sein und schnell vonstattengehen.

Video

Das für die Canon IVY REC verwendete Objektiv hat eine Brennweite von 25,4 mm. Dabei kommt es allerdings ohne Zoom aus. Der Blickwinkel, im Vergleich zum Kleinbildformat, liegt bei 78°. Insofern ist das Objektiv vergleichbar mit den Hauptkameras von herkömmlichen Smartphones. Die Empfindlichkeit, die von ISO 100 bis 3.200 reicht sowie der Weißabgleich, werden komplett automatisch vorgenommen. Die Blendenöffnung liegt bei F1:2.2. Für scharfe Bilder sorgt ein elektronischer Bildstabilisator und die Nähe eines Objektes, das noch klar aufgenommen werden kann, liegt bei 50 cm.

Bei der Kamera selbst lässt sich eine 13 Megapixel starke Auflösung ausmachen. Videos werden mit 60 FPS und einer Full-HD-Auflösung aufgenommen. Um die Daten zu speichern, ist eine Micro-SD-Karte nötig. Als Akku ist eine fest eingebaute Variante von Canon gewählt worden. Dieser soll für 1.000 Bilder oder 1 Stunde Videoaufnahme ausreichen. Zum Laden wird die Kamera einfach via USB-Kabel verbunden. Eine Konnektivität wird zudem via Bluetooth oder Wi-Fi zur Verfügung gestellt. So können die Bilder direkt mit dem Smartphone betrachtet werden. Ebenso lassen sich diese über die Canon Mini Cam App auch sofort mit anderen teilen.

Canon IVY REC Kamera Details
Canon IVY REC Kamera Details @canon.de

Canon IVY REC – ein Fazit

Mit dem Design, der Einfachheit und dem Preis, richtet sich der japanische Hersteller klar an die Generation Smartphone. Denn die kleine Outdoor-Kamera lässt sich perfekt überall mit hinnehmen und verspricht klare Bilder und ordentliche Videos – auch bei viel Bewegung. Die Canon IVY REC soll noch im November 2019, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, in den Handel kommen. Für 129 € darf dann auch ein Gerät in den Farben Grün, Grau, Blau oder Pink gewählt werden. Zum Anbieter