Kategorien
Technik

Canon PowerShot Zoom – klein, handlich und mit Superzoom

Unlängst stelle Canon mit der PowerShot Zoom die neue kompakte Kamera vor. Diese ist extrem handlich und leistet eine ordentliche Auflösung. Dank 3-fach-Zoom und Bildstabilisierung lassen sich so faszinierende und einzigartige Momente festhalten. Zudem besonders: die Fernglas-Optik.

Kompakte Kamera Canon PowerShot Zoom
Kompakte Kamera Canon PowerShot Zoom @amazon.de

Hohe Flexibilität im Einsatz

Der Hersteller als globaler Anbieter von diversen Technologien vor allem rund um Film, Fotografie und Kopiersystemen, bringt eine neue Kamera auf den Markt. Die Canon PowerShot Zoom ist dabei sehr kompakt. Gerade einmal 145 g bringt sie auf die Waage, vereint dabei jedoch eine ordentliche Technik. Hinzukommt die Optik, die an ein Fernglas erinnert. So liegt sie zum einen hervorragend in der Hand und lässt sich zum anderen optimal transportieren. Perfekt also für den digitalen Globetrotter oder den kommenden Ausflug mit der Familie.

Die Canon PowerShot ZOOM ist eine Superzoom-Kamera im Taschenformat, mit der man hochwertige Fotos und Full HD-Videos aufnehmen kann. Sie ist ideal für die Outdoor-Aktivitäten der Familien und für alle, die gelegentlich Tiere beobachten.

canon.de

Laut Canon liegt der Fokus bei der neuen PowerShot Zoom auf der «Mobilität sowie der Benutzerfreundlichkeit». Und tatsächlich lassen sich sämtliche Einstellungsmöglichkeiten intuitiv nutzen. Dafür sorgt unter anderem das innovative sowie dynamische Konzept. Sämtliche Funktionen wie der 3-Stufen-Zoom, der Ein-/Aus-Button sowie der für das Menü können leicht einhändig während der Nutzung erreicht werden.

Video

Full HD-Videos und Fotos

Für detailreiche und farbenfrohe Bilder sorgt ein 1/3-Zoll-Typ CMOS Sensor mit 12,1 MP. So entstehen gute Bilder, selbst bei den unterschiedlichen Zoom-Stufen. Bei Letzterem liefert die Canon PowerShot Zoom ein schnelles Umschalten zwischen 100 mm, 400 mm und 800 mm Brennweite. So geht keine Nuance und kein Moment verloren. Um bei dieser Option jedoch immer das optimale Ergebnis zu erzielen, setzt der Hersteller auf einen Bildstabilisator. Hier wird ein optischer 4-Achsen-IS eingesetzt. So gelingen auch einhändig beste Aufnahmen.

Selbstverständlich ist es mit der Canon PowerShot Zoom ebenso möglich, Videos aufzuzeichnen. Dazu liefert die kompakte Kamera 1.920 x 1.080p. Bei Fotos sind es 4.000 x 3.000p. Um mögliche Motive ausfindig zu machen, kommt ein 0,39 Zoll (ca. 10 mm) großer OLED Sucher zum Einsatz. Dieser liefert 2,36 Millionen Bildpunkte.

Mobile Kamera PowerShot Zoom
Mobile Kamera PowerShot Zoom @amazon.de

Klein, handlich, vielseitig

Als Energiespender ist ein Lithium-Ionen-Akku fest in der Canon PowerShot Zoom integriert. Dieser soll ausreichen, um 150 Bildaufnahmen oder 60 Minuten Film aufzunehmen. Wer lediglich Motive zu betrachten, kann das mit dem Akku 70 Minuten lang tun. Aufgeladen wird er klassisch via USB Typ-C. So ist die kleine Kamera sehr flexibel im Einsatz. Hinzukommt, dass sie dank der Handschlaufe komfortabel am Handgelenk getragen werden kann.

Einziges Manko der neuen Kamera von Canon ist der fehlende Schutz gegen Wasser und Staub. Das schränkt die 33,4 x 50,8 x 103,2 mm große PowerShot Zoom im Einsatz dann doch unter Umständen etwas ein. Dafür allerdings bringt man eine Konnektivität via Bluetooth oder WLAN. Inhalte, die mit der PowerShot Zoom erstellt wurden, können somit umgehend mithilfe von einem kompatiblen mobilen Gerät, geteilt werden.

Hierzu ist lediglich die Installation der Canon Camera Connect App nötig. Über diese lassen sich Fotos und Videos ebenso ferngesteuert aufnehmen. Dabei fungiert das eigene Smartphone dann als Display. So können im Übrigen auch gleich mehrere eine Verbindung herstellen und live das Geschehen verfolgen.

Canon PowerShot Zoom Kamera
Canon PowerShot Zoom Kamera @amazon.de

Fazit zur Canon PowerShot Zoom Kamera

Mit der neuen Kreation bringt der Hersteller eine kompakte und im Einsatz äußerst flexible Kamera auf den Markt. Da sie sich einhändig bedienen lässt, ist bei der Nutzung viel Freiheit gegeben. Ebenso die 3 verschiedenen Zoom-Stufen in Kombination mit dem Bildstabilisator scheinen zu überzeugen. Warum allerdings auf einen zuverlässigen Staub- und Wasserschutz verzichtet wurde, lässt sich bei einem Gerät mit dem Fokus auf die Mobilität nur schwer nachvollziehen. Die Canon PowerShot Zoom kommt noch im November 2020 auf den Markt kommen. Auf Amazon* für 320,71 € verfügbar.