Citroën 19_19 Concept mit geplanten 800 km Reichweite

Das Citroën 19_19 Concept wurde nun auf der VivaTech erstmals der Welt präsentiert. Angetrieben wird das Fahrzeug rein elektrisch. Zudem soll es autonom fahren und dem Nutzer absolute Entspannung offerieren. Laut der französischen Automobilschmiede wird dabei eine Reichweite von bis zu 800 km möglich sein.

Citroën  19_19 Elektroauto
Citroën 19_19 Elektroauto @citroen.de

Ordentliche Leistung und enorme Reichweite

Im Design wirkt das Citroën 19_19 Concept wie ein flügelloses Flugzeug. In der Kreation haben bis zu vier Personen Platz. Gepflanzt ist die Fahrgast-Kapsel auf vier Super Tall & Narrow-Reifen. Deren 93 cm Durchmesser sollen in Kombination mit dem Radstand von 310 cm für eine entspannte und ruhige Reise sorgen. Zudem bietet sich aus dem Fahrerraum heraus ein perfekter Blick nach Außen.

Video

Komfort wird im Citroën 19_19 großgeschrieben. Neben dem Fahrer findet sich eine Récamiere und alle Informationen werden auf dem Head-up-Display angezeigt. Steckt der Fahrer im Stau oder fährt auf die Autobahn, übernimmt das System und schaltet in den autonomen Fahrmodus. Die Passagiere im hinteren Teil sitzen auf sofaartigen Sitzen und verfügen über eine eigene Klangblase. So können personalisierte Inhalte nur an diese gesendet werden.

Angetrieben wird das Citroën 19_19 Concept von einer 100 kWh starken Batterie. Diese ist im Unterboden verbaut. Sie soll 340 kW Leistung und ein Drehmoment von 800 Nm bringen, die das Fahrzeug innerhalb von 5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Höchstgeschwindigkeit des elektrifizierten Citroën sind 200 km/h. Trotz dieser Power wollen die Franzosen eine Reichweite von 800 km ermöglichen. Doch damit nicht genug – Energie für 600 km stehen nach nur 20-minütiger Ladezeit bereit. Induktives Laden wird ebenfalls ermöglicht – wenn die entsprechende Infrastruktur gegeben ist. So kann selbst während der Fahrt der Akku „betankt“ werden.

Citroën  19_19 Concept
Citroën 19_19 Concept @citroen.de

Citroën 19_19 Concept – ein Fazit

Aus der französischen Automobilschmiede kommt eine Idee, die besonders im Design des Fahrgastraums überzeugen kann. Intuitive Bedienung, Sprachsteuerung, Augmented Reality sowie Lautsprecher in den Kopfstützen, Klangblasen und schwebendes Lenkrad, um nur einige zu nennen. Man kann sich also vorstellen, dass eine Fahrt in diesem Concept-Car durchaus (ent)spannend ist. Ob es der Citroën 19_19 jedoch jemals in die Serienfertigung schafft, ist zu bezweifeln. Zum Anbieter