Comper Smarkin | Für ein verbessertes Hautbild

Ein feineres Hautbild verspricht Comper Smarkin. Das smarte Gadget soll dabei helfen, das größte Organ des Körpers bei der Arbeit zu unterstützen und dieses zu reinigen. Damit will der chinesische Hersteller Comper Healthcare für eine schöne und vor allem gesunde Haut sorgen. Der Comper Smarkin kombiniert dabei mehrere Technologien miteinander, um eine hohe Effektivität bei der Hautpflege zu erreichen.

Comper Smarkin Gadget
Comper Smarkin Gadget @kickstarter.com

Technologie für jeden Aspekt der Haut

Das größte Organ des Körpers ist die Haut. Diese atmet, speichert Nährstoffe und schützt den Körper vor äußeren Einflüssen. Daher ist der Gedanke, ein Gerät zu schaffen, das für natürlich schöne und gesunde Haut sorgt, naheliegend. Was den Comper Smarkin jedoch speziell macht, ist die Vielfältigkeit der verwendeten Technologien. So kombiniert das Gerät die Elektromuskelstimulation (EMS), Hochfrequenztechnik, Mikrovibrationstherapie und Lichttherapie in einem Gadget. Zudem werden die Möglichkeiten des Comper Smarkin im Zusammenspiel mit der App erst voll ausgeschöpft.

Mit den unterschiedlichen Innovationen, die in dem Comper Smarkin zum Einsatz kommen, soll eine nachhaltige Verbesserung der Haut ermöglicht werden. Mit der Elektromuskelstimulation sollen Gesichtszüge gestrafft und der Haut zu mehr Stärke und Gesundheit verholfen werden. Dabei lassen sich 3 Intensitäten wählen, mit denen Impulse gezielt an die Muskeln im Gesicht gesendet werden.

Video

Diese 3 Intensitätsstufen bietet Comper Healthcare ebenso bei der Hochfrequenztechnik. Hierbei wird ein elektromagnetisches Feld erschaffen, das bis zu 4 mm unter die Hautoberfläche eindringt. Damit soll ebenso wie bei der EMS, eine Straffung der Gesichtszüge erreicht werden. Mit der Lichttherapie hingegen werden Laserstrahlen an die Haut abgegeben. Diese rote Strahlung liegt im Wellenlängenbereich von 630 Nm und erreicht mit 850 Nm nahes Infrarot. Damit will der Comper Smarkin effektiv gegen Hautunreinheiten vorgehen.

Die 4. verwendete Technologie ist die Mikrovibrationstherapie. Diese wirkt durch die Massage der Haut und sorgt für eine bessere Durchblutung bis in die feinsten Äderchen. Mit zusätzlich verwendeter Hautcreme soll sich dieser Effekt nachhaltig verstärken lassen.

Comper Smarkin für eine bessere Haut
Comper Smarkin für eine bessere Haut @kickstarter.com

Comper Smarkin – ein Fazit

Die Idee sowie die Kreation von Comper Healthcare wird über die Schwarmfinanzierung-Plattform Kickstarter ermöglicht. Wer sich etwa mit 175 € beteiligt, kann voraussichtlich im Dezember 2018 mit dem ersten Gerät rechnen. Dabei ist der Nutzer nicht auf sich alleine gestellt, wenn es darum geht, den eigenen Hauttyp und die optimale Behandlung für sich herauszufinden. Mit der App lässt sich ein individuelles Hautpflegeprogramm erstellen. Das Beauty-Gadget von Comper Healthcare aus Hongkong ist bereits finanziert. Nun muss lediglich abgewartet werden, ob der Comper Smarkin auch hält, was er verspricht. Zum Anbieter