Kategorien
Technik

DemerBox sind unzerstörbare Outdoor-Lautsprecher

Die Lautsprecher von DemerBox sind die ultimativen Outdoor-Begleiter. Wassergeschützt, mehr als 40 Stunden Laufzeit und Konnektivität dank Bluetooth und Audiostecker. Dabei ist das Design eher minimalistisch, überzeugt dafür jedoch mit speziellen Features sowie einem satten Klang. Neben den DB1 hat der Hersteller auch die DB2 im Angebot.

DemerBox Outdoor Lautsprecher
DemerBox Outdoor Lautsprecher @demerbox.com

Konzipiert für den Soundtrack des nächsten Abenteuers

DemerBox ist das geistige Kid von James Demer. Dieser hatte bereits im Jahr 2015 die DB1, also die erste Variante seiner robusten und großartig klingenden Boombox, für alle Abenteurer auf den Markt gebracht. Hervorgegangen ist das Projekt aus einer Kickstarter-Kampagne, die mithilfe von 340 Unterstützen realisiert werden konnte.

Heute stehen neben der DB1 und der DB2 noch Sondereditionen in der Kollektion der Outdoor-Lautsprecher. Gemacht sind sie, um allem zu widerstehen, dass ihnen in der Natur entgegenschlagen könnte. Die Entwickler haben sie so konzipiert, dass ihnen also weder Wasser, noch Hagel, Hitze, Schmutz, Schnee oder Sand etwas anhaben kann.

Video

DemerBox DB1 und DB2

Die beiden Varianten von DemerBox, die DB1 und die DB2, zeigen sich nicht nur in ihrer Größe unterschiedlich. Während die DB1 auf 21,4 × 17,2 × 9,8 cm und 0,6 kg Gewicht kommt, fällt die DB 2 mit 27 × 25 × 18 cm etwas voluminöser aus. Hinzukommt der Gewichtsunterschied von ordentlichen 2,7 kg.

Dafür verfügt das neue Modell des Herstellers aber auch über Dual-Lautsprecher, wohingegen das erste Modell lediglich mit einem auskommen muss. Dennoch liefern beide Versionen einen klaren und kräftigen Sound mit einem unnachahmlichen Bass. Dazu gesellen sich knackige Höhen, was zusammen zu einem sehr guten Klangerlebnis führt. So bietet DemerBox dem Nutzer die perfekte Soundkulisse für den kommenden Abenteuer-Ausflug.

DemerBox DB1 und DB2 Lautsprecher
DemerBox DB1 und DB2 Lautsprecher @demerbox.com

Aus bruchsicherem Pelican Gehäuse

Gefertigt wird die, ein wenig an eine Lunchbox erinnernde, Outdoor-Box, in Handarbeit. Viel Wert legt der Hersteller dabei auf die Nachhaltigkeit. Denn die Teile von DemerBox gehen nicht einfach kaputt. Sollte etwas nicht mehr funktionieren, kann es repariert werden. Daher wurde zur Fertigung ein bruchsicheres Pelican-Gehäuse genutzt. Dieses kann geöffnet werden und bietet hinter der Technik noch ausreichend Stauraum für die Dinge, die auf einem Abenteuer sicher vor Schmutz und Wasser sein müssen – etwa Schlüssel, Geldbeutel oder Smartphone.

Die technischen Details

Ebenfalls verbaut ist ein Akku. Über diesen verspricht DemerBox bei der DB1 und der DB2 eine Laufzeit von mehr als 40 Stunden. Dabei bietet sich am Gerät ebenfalls die Option, das eigenen Smartphone zu laden. Damit hält der Lautsprecher nicht nur für mehr als einen Tag auf einem Trip, sondern sichert auch gegen leere Akkus an Handy und GPS-Gerät ab.

Dank des integrierten Griffs, lassen sich die verschiedenen Modelle leicht überall mithin nehmen. Hinzukommt, dass die Boxen untereinander gekoppelt werden können. So ist es möglich, bis zu 6 DemerBox-Lautsprecher gleichzeitig via Bluetooth zu verbinden und, egal wo man sich gerade aufhält, die eigene Party zu starten. Alle nötigen Einstellungen können an der Front der Boxen schnell und komfortabel vorgenommen werden.

DemerBox Neil Kamimura Edition
DemerBox Neil Kamimura Edition @demerbox.com

DemerBox Fazit

Die robusten Lautsprecher überzeugen in der Flexibilität und den Einsatzmöglichkeiten. Zusätzlich bietet der Macher aus den USA diverse Sondermodelle. Diese unterscheiden sich in Design sowie in den Details – wie etwa den Gittern der Boxen-Abdeckung. Ebenfalls bieten die Amerikaner noch Zubehör in Form von einem Teiler für den Innenraum und Adaptern zum Laden. Erhältlich sind die DemerBox DB1 für rund 200,00 $ und die DB2 für 350,00 $ direkt beim Hersteller. Hier können dann auch entsprechend unterschiedliche Farben gewählt werden. Zum Anbieter