Sony SA-Z1 – Ein sehr luxuriöser Nahfeld-Lautsprecher

Auf der IFA stellte Sony bereits die SA-Z1 Lautsprecher vor. Das sind Nahfeld-Lautsprecher, die über eine ausgeklügelte Technik verfügen. So bieten sie neben den 3 Hochtönern des I-ARRAY-Systems ebenfalls gegenüberliegende Tieftöner. Dabei nutzt der Elektronikkonzern das Wissen, das den „Tsuzumi“ zugrunde liegt. Dass das allerdings seinen Preis hat, dürfte klar sein.

SA-Z1 Hi-Res Near Field Powered Speaker System Signature Series
SA-Z1 Hi-Res Near Field Powered Speaker System Signature Series @sony.com

Desktop-HiFi einmal anders

Der SA-Z1 Nahfeld-Lautsprecher des japanischen Konzerns ist ein weiterer Teil der Signature Serie des Herstellers. Dabei haben die Entwickler ein besonderes akustisches Designkonzept umgesetzt, das für Klänge in höchster Auflösung, an der Natur orientiert und in bester räumlicher Darstellung, sorgt. Der Erfolg liegt in der physikalischen Anordnung der Treiber. Denn diese sind, wie bei den japanischen „Tsuzumi“-Trommeln, mit den Rückseiten gegenüberliegend, horizontal angebracht. Damit gelingt es, die entstehenden Schallwellen jeder Treibereinheit abzudämpfen.

Video

Zudem setzt Sony mit den SA-Z1 auf eine perfekte physikalische Anordnung der Hoch- und Tieftöner. Ebenso wird ein Algorithmus genutzt, der auf dem FPGA-Prozessor dafür sorgt, das die Schallwellen zeitlich in korrekter Ausrichtung durch das System laufen. Damit erreichen die Nahfeldmonitore eine extrem hohe Audioqualität. Dank dieser technischen Ausführung, wird ein authentisches sowie realistisches Klangfeld geboten, das sämtliche Spektren abdeckt.

Sony SA-Z1 Lautsprecher - Anschlüsse
Sony SA-Z1 Lautsprecher – Anschlüsse @sony.com

Einer der Tieftöner, die wie bereits erwähnt, gegenüberliegend angeordnet sind, strahlt die Schallwellen seitlich ab. Damit wird eine Wiedergabe erzeugt, die sich an der Natur orientiert. Dank I-ARRAY kreiert Sony eine breite Richtwirkung. Somit gelingt die Erzeugung von sämtlichen musikalischen Richtungen ausdrucksstark und detailreich. Ebenfalls nutzen die Entwickler ein starres Gehäuse, das mit 6 Aluminiumplatten verstärkt ist, um Resonanzen am Lautsprecher-Körper, abzufangen. Hinzukommt, dass Sony 4 Einstellungsmöglichkeiten bietet, um dem Klang sein ganzes musikalisches Potenzial zu entlocken. Diese können vorgenommen werden, ohne das dabei ein Signalverlust entsteht. So ist es möglich, ein absolut individuelles Klangbild zu kreieren.

SA-Z1 Lautsprecher - Einstellungen
SA-Z1 Lautsprecher – Einstellungen @sony.com

Sony SA-Z1 Fazit

Der japanische Hersteller macht hier viel richtig. Denn die Nahfeld-Lautsprecher bieten ebenfalls viele analoge und digitale Eingänge. Damit lassen sie sich hervorragend in ein bereits bestehendes Audio-Setup einfügen. Gedacht sind die Nahfeldmonitore für die Verwendung in unmittelbarer Nähe des Hörers. Etwa, wenn sie am Notebook auf dem Schreibtisch verwendet werden. Die verbaute Technik und die hochwertigen Materialien haben jedoch auch ihren Preis. So ruft Sony für die SA-Z1 dem Vernehmen nach rund 7.000 Euro für ein Paar auf. Diese sollen ab Sommer 2020 auf dem Markt erhältlich sein. Zum Anbieter