Dronut X1: kleinste Multikopter Drohne ihrer Klasse

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Dronut X1 Multikopter Drohne
Dronut X1 Multikopter Drohne @cleorobotics.com

Die Dronut X1 ist eine kleine, innovative Drohne, die keine sichtbaren Rotoren aufweist. Damit ist sie optimal für Flüge im Innenraum, da sie völlig sicher ist. Darüber hinaus ist sie extrem wendig und selbst Kollisionen machen ihr nichts aus. Vollgesteckt mit modernster Technik ist die Dronut X1 Drohne entsprechend perfekt für professionelle Anwendungen oder militärische Einsätze.

Schnell, wendig und resistent

Hersteller Cleo präsentiert mit der Dronut X1 einen Multikopter, dessen Äußeres nicht wie bei Modellen von DJI auf den ersten Blick auf einen solchen schließen lässt. Denn die kreisrunde Drohne misst lediglich ca. 15 x 10 cm und ist mit 2 Rotoren ausgestattet, die im Innern liegen. Außen finden sich somit nicht nur keine Rotoren, sondern damit auch keine vulnerablen Teile, welche bei einer Kollision Schaden nehmen könnten. Folglich ist sie optimal für Einsätze mit wenig Bewegungsfreiheit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Der Produzent selbst sieht die Dronut X1 als die perfekte Lösung für Flüge in Umgebungen, in denen eine Nutzung von GPS unmöglich ist. So kann die kleine Drohne etwa in Lüftungsschächten oder Kanälen eingesetzt werden, um diese auf Schäden zu überprüfen. Ausgestattet mit einer Vielzahl von Sensoren sowie einer hochauflösenden 4k-Kamera und dreidimensionalem LIDAR, wird neben dem sicheren Flug ebenso für ein einwandfreies Bild gesorgt. Abgerundet wird das mit einem LED-Scheinwerfer sowie einer Gobal-Shutter-Kamera. Bei Letzterer handelt es sich um eine spezielle Verschlusstechnik. Diese sorgt bei schnellen Bewegungen für eine stabile Abbildung des Aufgenommenen.

Gesteuert wird die Dronut X1 über das Smartphone. Dabei bietet der integrierte Qualcomm Snapdragon SoC ebenfalls die Unterstützung für verschiedenste Controller, wie etwa die neueste Variante für die PlayStation 5. Das 4k-Kamerabild allerdings wird in HD-Qualität – 1.280 x 960 p – auf den Smartphone-Bildschirm übertragen.

Maximale Fluggeschwindigkeit der Dronut X1 sind 15 km/h. Diese ist softwareseitig begrenzt. Als reine Flugzeit gibt Hersteller Cleo rund 12 Minuten an, wobei eine Aufladung etwa 40 Minuten benötigt. Die Zeit in der Luft klingt verhältnismäßig limitiert, spiegelt jedoch die Kompaktheit der Drohne. Dafür liefert sie ein FOV von 100° und kann auf engstem Raum manövriert werden.

Dronut X1 Drohne von CLEO Robotics
Dronut X1 Drohne von CLEO Robotics @cleorobotics.com

Sicher und maximal flexibel: Dronut X1

Drohnen und Roboter gibt es in der Zwischenzeit in unterschiedlichsten Formen auf dem Markt. Die kleine und kompakte mit ihren innen liegenden Rotoren von Cleo allerdings bringt Flexibilität in dem Segment auf ein völlig neues Level. So lässt sie sich nicht nur von kreativen Privatpersonen nutzen, sondern vor allem in professionellen Bereichen. Hierzu zählt das Handwerk ebenso wie Feuerwehr, Polizei oder Militär. Allerdings hat die Dronut X1 ihren Preis. 9.800 US$ verlangt der Hersteller für seine Mini-Drohne.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.