Kategorien
Style

DropLabs EP 01 Sneaker – Vibrierende Gamer Turnschuhe

Von DropLabs kommen die EP 01 Sneaker. Diese transportieren die gehörte Musik direkt in den Fuß. Somit geht einem der Sound buchstäblich durch die Beine. Dabei handelt es sich tatsächlich um Turnschuhe, die eben nicht nur ein gutes Laufgefühl aufweisen, sondern auch für spürbare Beats sorgen.

DropLabs EP 01 Sneaker
DropLabs EP 01 Sneaker @droplabs.com

Mehr Gefühl, mehr Erlebnis

Erfunden wurde DropLabs von Brock Seiler. Mit diesem entwickelte er die EP 01 Sneaker, was wenig verwundert. Denn geleitet wird das Unternehmen von Susan Paley. Diese war in der Vergangenheit bereits als Geschäftsführerin von Beats by Dre tätig. Mit den Sneakern will das Label das Audioerlebenis auf ein völlig neues Niveau heben. Über die Sohle wird der Sound von Film und Musik direkt in die Füße transportiert. Dies gelingt mit einer patentierten Technik, die sich DropLabs zunutze macht.

Video

Im Design zeigen sich die EP 01 Sneaker von DropLabs eher klobig. Dafür sind sie ausgestattet mit Bluetooth für die kabellose Übertragung von Audiodaten, Wandlern in Lautsprecherqualität sowie einer Stromquelle. So werden selbst die akustischen Signale aus Videospielen perfekt übertragen. Dabei variiert die Intensität deutlich. Während bei Jurassic Park der T-Rex mit massiven Schritten für starke Vibrationen sorgt, läuft der Soundtrack von Red Dead Redemption 2 eher schwingungsarm. Ebenfalls schwenkt der Effekt in den Schuhen, je nachdem, aus welcher Richtung der Klang kommt.

Großes Potenzial für die DropLabs EP 01 Sneaker sehen die Macher ohnehin im Gaming-Bereich. Denn gerade hier wird mit dem Schuhwerk für eine intensivere Wahrnehmung des Geschehens auf dem Bildschirm gesorgt. Und tatsächlich wurde die Innovation Universitäten und Forschern zur Verfügung gestellt, um deren Einfluss auf das Gehirn zu testen.

DropLabs Sneaker EP 01 Anschluss
DropLabs Sneaker Anschluss @droplabs.com

DropLabs EP 01 Sneaker – ein Fazit

Die innovativen Schuhe sollen rund 6 Stunden über den Akku betrieben werden können. Geladen wird mit einem speziellen Ladekabel. Eine Verbindung wird mithilfe eines Android- oder iOS-Gerätes hergestellt. Optional bietet DropLabs zudem ein Gaming-Paket. Damit lassen sich die 450 $ teuren Schuhe latenzfrei an einer Audioquelle anschließen, wenn nicht gerade herumgelaufen wird. Zum Anbieter