Dyson Lightcycle – Staubsauger-Profi bringt smarte Lampe

Das neue Produkt des britischen Unternehmens – Dyson Lightcycle – ist eine Steh- und Schreibtischleuchte. Dabei ist der Hersteller aus Malmesbury eher für hochwertige Akku-Staubsauger, Haartrockner und rotorlose Ventilatoren bekannt.

Dyson Lightcycle - smarte Lampe mit App
Dyson Lightcycle – smarte Lampe mit App @dyson.de

Passend zum lokalen Licht

Mit der Tageslichtleuchte Dyson Lightcycle wird zu jeder Zeit das optimale Licht präsentiert. Mit einem 32-Bit-Mikroprozessor angetrieben, berechnet die smarte Lampe die richtige Helligkeit sowie die perfekte Farbtemperatur. Dies gelingt mit einem ortsabhängigen Algorithmus, der sich auf Uhrzeit und Datum stützt. Dabei generiert die innovative Leuchte zwischen 100 und mehr als 1000 Lux. Bei der Farbtemperatur zeigt sich ein Spektrum von 2.700 und 6.500 Kelvin.

Dyson selbst rühmt sich für die verwendete Kühltechnik, die für eine besondere Langlebigkeit sorgen soll. Diese Technik, die häufig bei Satelliten Anwendung findet, soll für eine gleichbleibende Lichtqualität in den nächsten 60 Jahren sorgen. Verbaut sind in der Dyson Lightcycle insgesamt 3 warme und 3 kühle LEDs. Dahinter steckt ein ausgeklügeltes System, das aus einem vakuumversiegelten Kupferrohr besteht, das die Wärme ableitet. Hierin kondensiert ein Wassertropfen, der die Wärme über das Rohr abführt und erneut zur LED zurückkehrt. Damit entwickelten die Ingenieure einen Kühlkreislauf, der energiefrei und kontinuierlich vonstattengeht.

Dyson Lightcycle auf dem Nachttisch
Dyson Lightcycle auf dem Nachttisch @dyson.de

Um die Dyson Lightcycle zu bedienen, wird eine Link-App verwendet. Hier können je nach Einsatzzweck verschiedene Modi definiert werden. So lässt sich ebenfalls händisch die passende Lichttemperatur sowie Helligkeit einstellen. Ebenso hat der britische Hersteller an einen Boost-Modus, für extra helles Licht sowie für eine Beleuchtung für spezielle Ambiente gesorgt. Beispielsweise für das Aufwachen oder Einschlafen. Aber auch als Einbruchsschutz simuliert die smarte Leuchte Anwesenheit.

Video: Dyson Lightcycle Hands-on

Eingestellt werden kann die Leuchte per Gleitbewegung horizontal sowie vertikal. Dazu bietet diese 3 Achsen, die jeweils um 360° gedreht werden können. Besonders die Augenbelastung wird mit der Lampe von Dyson reduziert. So liegt das optische Flimmern unter 1 % und bietet damit einen optimalen Blendschutz. Möglich wird das dank des siebeneckigen Reflektors, der mit einer Schicht aus PMMA-Diffusionsfilm überzogen ist. Dieser sorgt für eine perfekte Mischung des Lichts. Dabei entsteht eine besonders hohe Schattenqualität.

Dyson Lightcycle Arbeitsplatzleuchte
Dyson Lightcycle Arbeitsplatzleuchte @dyson.de

Dyson Lightcycle – ein Fazit

Erhältlich ist die in Paris erstmals vorgestellte Lampe direkt über den Dyson Shop. Preislich liegt diese im Rahmen des üblichen Segments des britischen Unternehmens. So kostet die Dyson Lightcycle in der Schreibtisch-Version 499 €. Wer die größere Variante sein Eigen nennen möchte, kommt auf 749 €. Zum Anbieter