E-Bike Delfast Prime mit erstaunlicher Reichweite

Das Delfast Prime E-Bike soll über eine beeindruckende Reichweite verfügen. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter kam die ukrainische Antwort auf die E-Mobilität gut an. Das Prime konnte dann auch einen Guinness-Weltrekord im Bereich der Entfernung von Elektrofahrrädern mit nur einer einzigen Ladung aufstellen. Nun will Delfast mit dem Partner für den Massenmarkt liefern.

Delfast Prime E-Bike
Delfast Prime E-Bike @delfastbikes.com

Ordentliche Reichweite im minimalistischen Stil

Delfast brachte bereits 2017 das Prime auf den Markt. Dieses schaffte 380 km mit nur einer Akkuladung. Mit dem überarbeiteten Modell, dem Partner, hat das Unternehmen nun eine Variante kreiert, das sich an ein Massenpublikum richtet. Auf dieselbe Reichweite wie das Prime kommt Partner nicht. Der Panasonic 48 V/25,6 Ah Akku schafft 150 km pro Aufladung. Als Motor setzt der Hersteller auf 1.500 W und schafft so laut Angaben 45 km/h. Als Reifen werden 17″ x 2.5 Motorradvarianten genutzt. Beim Gewicht zeigt sich das Delfast mit 35 kg ordentliche 10 kg schwerer als das Prime.

Video

Beim Sicherheitssystem hat das Unternehmen einige Features umgesetzt. Das E-Bike ist per GPS-Tracking zu orten, lässt sich fernstarten, verfügt über einen Alarm und eine Funktion, die den Motor blockt, will jemand das Bike klauen. Hinzu kommt, dass sich das Sicherheitsschloss via Bluetooth steuern lässt. Zudem werden die Elektrofahrräder mit verschiedenen Leistungsmodi ausgestattet. Diese sind unterstützend oder übernehmen einen voll-elektrischen Modus. Somit lässt sich nicht nur angepasst fahren, sondern auch die gesetzlichen Vorschriften in den unterschiedlichen Ländern können spielend eingehalten werden.

Über den Fahrradcomputer lassen sich Daten wie Ladestand und Reichweite ablesen. Ebenso ist dieser so konzipiert, das selbst bei schlechtem Wetter oder direkter Sonneneinstrahlung noch alles hervorragend lesbar ist. Für die Sicherheit sind zudem automatische Bremsleuchten sowie leistungsstarke Scheinwerfer verbaut. Somit kann das Delfast E-Bike sorgenlos in der Nacht gefahren werden.

Delfast E-Bike Größenvergleich
Delfast E-Bike Größenvergleich @delfastbikes.com

E-Bike Delfast Prime – ein Fazit

Ohne großen Schnickschnack wird das neueste E-Bike im Portfolio vorgestellt. Nach dem ersten Modell 2017 entwickelte der Hersteller die Reihe weiter, sodass nun eine Variante für den täglichen Gebrauch zur Verfügung steht. Mit 3.499 € kann das Delfast vorbestellt werden. Geliefert wird es innerhalb von 5 bis 7 Wochen. Zum Anbieter

Wie schlägt sich die Apple Watch bei Trainingseinheiten auf dem Trail und der Straße? Lese auf bike-b.de den umfangreichen Testbericht.