Kategorien
Lifestyle

ezyPick Paketklebeband – Fummeln war gestern

Bei ezyPick Paket-Klebeband scheint der Name Programm. Denn „Das Ding des Jahres“ ist ein cooles Teil, bei dem nicht ständig gefummelt werden muss, um den Anfang zu finden. Mit dem Klebeband ist ein Paket umgehend verklebt und ebenso schnell wieder geöffnet.

ezyPick Paket-Klebeband
ezyPick Paket-Klebeband @ezypick.de

So einfach wie simpel

Bekannt ist ezyPick spätestens, seit es in der Erfindershow „Das Ding des Jahres“, die auf Pro7 läuft, ordentlich Zuspruch bekam. Denn das coole Klebeband macht Schluss mit dem Gefummel. Schließlich lässt sich der Anfang des Klebebands immer finden. Insofern ist ein Paket oder eine Verpackung in Sekunden verklebt. Doch ebenso einfach lässt sich das Ganze wieder öffnen. Hierzu ist weder eine Schere noch ein Messer nötig.

Erfunden hat das Klebeband die Sexologin Jana Welch. Sie selbst ist überzeugte Online-Shopperin. Als solche kennt sie die Probleme, wenn sich Pakete nur umständlich und mühsam öffnen lassen. Zudem raubte ihr das die Zeit und die Fingernägel, die in regelmäßigen Abständen zu Bruch gingen. Dabei kam ihr der Gedanke, dass die Lösung ein Klebeband ist, bei dem sich der Anfang stets finden und greifen lässt. Damit war ezyPick geboren.

Der Clou an der ganzen Geschichte ist eigentlich ganz einfach. Denn an dem Klebeband gibt es einen farblich abgesetzten schmalen Streifen. Mit diesem findet der Nutzer stets einen Anfang. Darüber hinaus ist dieser Streifen klebstofffrei, was es mühelos ermöglicht, ein Stück abzuziehen. Bei der Entwicklung stand jedoch ebenso die Festigkeit sowie die Langlebigkeit im Fokus. Beides meistert ezyPick vorbildlich. Denn das Band ist sehr reißfest und äußerst stabil.

ezyPick Eigenschaften
ezyPick Eigenschaften @ezypick.de

Immer den Anfang finden

Allerdings dauerte es, bis der erste Prototyp entstand. Ganze 5 Jahre vergingen zwischen der Idee der Wahl-Hamburgerin und dem ersten handfesten Entwurf. Denn zuallererst war es Jana Welch wichtig, ihr Studium der Sexologie zu beenden. Anschließend jedoch war es so weit und das Start-up hat sich bis heute über die üblichen Trends hinweggesetzt. Schließlich hat Jana Welch die komplette Produktion auf Deutschland begrenzt.

Die Show „Das Ding des Jahres“ war dann eine Art Sprungbrett. Denn hier zeigte sich in aller Öffentlichkeit, was das Klebeband kann. Es ist schnell im Einsatz, klebt hervorragend und lässt sich bei Bedarf umgehen entfernen. Für Begeisterung sorgt zudem, dass sich Karton und Plastik für den Müll mit dem coolen Klebeband leicht trennen lassen.

ezyPick Klebebänder
ezyPick Klebebänder @ezypick.de

Fazit zu ezyPick

Generell ist die Erfindung ein Segen für alle, die ständig mit Paketen zu tun haben. Doch auch wenn das Klebeband eine optimale Alternative ist, gilt es nun nicht zwingend mehr online zu kaufen. Denn umweltfreundlich ist es nicht. Dennoch muss man sich fragen, warum die Industrie bisher nie auf eine solche Idee gekommen ist? Fakt ist, dass das Klebeband ezyPick bereits im Handel ist, etwa in Rewe-Filialen oder für 6.99€ auf Amazon*.