Ferrari F8 Spider 2020 – Tributo oben ohne

Mit dem Ferrari F8 Spider 2020 bringt der Hersteller, was nach dem 488 Spider kommen musste – eine Version mit den Stärken des Bruders jedoch mit elektrischem Klappdach. Ebenso passend dazu wurde der Heckdeckel neu gestaltet. Zudem zeigt sich das Modell aerodynamischer als sein Vorgänger.

Ferrari F8 Spider 2020
Ferrari F8 Spider @ferrari.com

Extra stark sowie leicht

Um für die volle Kopffreiheit zu sorgen, braucht der Ferrari F8 Spider knapp 14 Sekunden. Möglich ist das bei einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h. Zudem wiegt das Cabrio 20 kg weniger als der Vorgänger. Dennoch bringt der Bolide 1.500 kg auf die Waage. Zudem weist er ein Leistungsplus von 50 PS aus sowie eine verbesserte und optimierte Aerodynamik, die laut Ferrari für 10 % bis 15 % mehr Leistung sorgt.

Als Motor setzen die Italiener auf einen 3,9-Liter-Biturbo-V8. Dieser verfügt über 720 PS und bringt satte 770 Nm Drehmoment auf den Asphalt. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der F8 Spider 2020 in 2,9 Sekunden. Auf 200 km/h ist er innerhalb von 8,2 Sekunden. Somit ist er im Gegensatz zum 488 Spider noch einmal 0,1 beziehungsweise 0,5 Sekunden schneller. Als Höchstgeschwindigkeit sind 340 km/h vermerkt.

Video

Die Verbesserungen wurden dank der Adaption der Ansaugung des 488 Challenge Rennwagens möglich. Ebenso spart dessen Inconel-Abgaskrümmer ordentliche 9,7 kg Gewicht. Des Weiteren wurden Motor-Upgrades aus dem 488 Pista nutzbar gemacht und der F8 Spider erhält einen Otto-Partikelfilter. Das Cockpit hingegen stammt fast eins zu eins aus dem F8 Tributo. Dreh- und Angelpunkt ist jedoch das Lenkrad mit integrierter Schaltlichtanzeige. Über den Volant werden zudem alle wichtigen Funktionen eingestellt.

Ferrari F8 Spider 2020 Cockpit
F8 Spider Cockpit @ferrari.com

Ferrari F8 Spider 2020 – ein Fazit

Der Verkauf wird pünktlich zur Cabriosaison 2020 starten. Einen Preisschild hat Ferrari bisher noch nicht an den neuen Boliden gehängt. Da der F8 Tributo jedoch etwas über 290.000 € kostet, ist bei dem aktuellsten Modell ein etwas höherer Preis realistisch. Somit wird der Ferrari F8 Spider wahrscheinlich um die 320.000 € kosten. Zum Anbieter