Kategorien
Technik

Gigaset GS4 – Android 10 Smartphone Made in Germany

Nicht nur anders, sondern vor allem besser soll das Gigaset GS4 sein. Dabei ist es für einen unschlagbaren Preis zu haben. Hinzukommt, dass der Hersteller in diesem Preissegment ein Merkmal aufweist, das die Konkurrenz nicht hat. Dennoch stellt sich die Frage, ob das Smartphone «Made in Germany» sein Geld wert ist.

Gigaset GS4 Smartphone in Weiss
Gigaset GS4 Smartphone in Weiss @gigaset.com

Hochauflösendes Display

Vergleicht man die bisherigen Modelle der Firma Gigaset aus Bocholt, zeigt sich, dass das GS4 deutlich größer und vor allem «freundlicher» konzipiert ist. Ebenfalls fällt das Display großflächiger aus. Etwas, das beim Einschalten noch von der hohen Auflösung getoppt wird. Denn das Gigaset GS4 bringt 2.340 x 1.080 Bildpunkte auf einem 6,3 Zoll großen Full-HD-Display samt 410 ppi. Das bedeutet eine Bildschirmdiagonale von 16 cm bei den Abmessungen 14,5 x 6,7 cm. Eingefasst ist das Ganze in Glas.

Der Bildschirmrand ist extrem dünn, sieht man einmal von der Notch, also dem V-förmigen Ausschnitt am oberen Rand, ab. Insgesamt kommt das Gigaset GS4 bei 157 mm Höhe, 75 mm Breite und 9,8 mm Tiefe auf ein Gewicht von 206 g. Die Rückseite besteht aus gehärtetem Glas, was dem Ganzen mehr Stabilität verleiht.

Video

Feines Kamerasystem

Optisch präsentiert sich das Gigaset GS4 mit viel glatter Oberfläche und einem edlen Äußeren. Das Display ist nahezu rahmenlos und die Farben «Pure White» und «Deep Black» sorgen für den Blickfang. Abgerundet wird das Design durch den Hersteller mit Akzenten in Rosengold. Wer darüber hinaus auf mehr Exklusivität setzt, kann mit einer individuellen Gravur dafür sorgen. Diese lässt sich mit bis zu 26 Buchstaben individualisieren.

Zur Optik des GS4 tragen dann ebenfalls die verschiedenen Kameras bei. So sitzt an der bereits erwähnten tropfenförmigen Aussparung in der Mitte am oberen Bildschirmrand die Frontkamera. Diese löst mit 13 MP auf und liefert solide Selfies. Die Hauptkamera auf der Rückseite besteht aus einem Kamerasystem. Dieses kommt mit einer 16 MP Kamera, einer 5 MP Weitwinkel-Kamera sowie einer 2 MP Makro-Kamera. Als Videoformat gibt Hersteller Gigaset eine maximale Auflösung von stabilen 1.080p an.

Gigaset GS4 Vorder- und Rückseite
Gigaset GS4 Vorder- und Rückseite @gigaset.com

Technische Daten in der Zusammenfassung

  • Elegantes Design mit gehärteter Glasrückseite und rahmenlosen Kameras
  • Schnell aufladbarer und ausdauernder 4300 mAh Akku (austauschbar)
  • Unterstützt kabelloses Laden bis zu 15W** (kompatibel zum Qi-Standard)
  • Großes 6,3″ Full HD+ V-Notch Display
  • Schneller 2,1 GHz Octa-Core Prozessor
  • Android™ 10 Betriebssystem
  • Triple-Kamerasystem (16 MP Hauptkamera + 5 MP Weitwinkel + 2 MP Makro)
  • 13 MP Frontkamera für hochauflösende Selfies
  • Kontaktlose Datenübertragung durch NFC + Bluetooth 5.0
  • Gesichtserkennung und Fingerabdruckscanner mit Multi-Funktionen

Octa-Core und Android 10

Im Inneren des Gigaset GS4 arbeitet ein 2,1 GHz schneller Octa-Core Prozessor. Um genau zu sein, hat man einen MediaTek helio P70 verbaut. Der ARM-SoC wird bei vielen Mittelklasse-Handys und Tablets genutzt, die mit Android angetrieben werden. Dieser wird von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Als interner Speicher sind 64 GB mit an Bord. Hier können Fotos, Videos sowie diverse Apps und Musik abgelegt werden. Zudem lässt sich der Speicher bis auf 512 GB erweitern. Möglich macht das der «Triple-Slot-Slider». Hierüber lässt sich neben 2x Nano-SIM ebenfalls eine zusätzliche Speicherkarte einsetzen.

Als Betriebssystem setzt Hersteller Gigaset auf Android 10. Dieses sorgt neben einem deutlich verbesserten Energiemanagement ebenfalls für weitreichende Veränderung bei der Art, wie das Smartphone gesteuert wird. Zudem findet sich auf der Glasrückseite des GS4 ein Fingerabdrucksensor. So lassen sich Daten zuverlässig schützen und eine missbräuchliche Nutzung wird ausgeschlossen.

Als Akku wird ein 4.300 mAh starker Lithium Polymer verbaut. Dieser soll laut Herstellerangaben für bis zu 25 Stunden Sprechzeit am Smartphone sorgen. Als Standby-Zeit mit einer SIM-Karte sind 350 Stunden angegeben. Alleinstellungsmerkmals des Gigaset GS4 ist dabei, das sich das Smartphone «Made in Germany» nicht nur via USB-C-Anschluss mit Energie betanken lässt, sondern ebenso kabellos. Denn das GS4 unterstützt Wireless Charging bis 15 W. Hinzukommt, dass der Akku mit wenigen Handgriffen entnommen werden kann. Damit trifft der Hersteller in puncto Nachhaltigkeit den Nagel auf den Kopf.

Gigaset GS4 Android Smartphone
Gigaset GS4 Android Smartphone @gigaset.com

Fazit zum Gigaset GS4 Smartphone

Insgesamt scheint das Smartphone aus Deutschland viel richtig zu machen. Dabei sticht es in keinem der genannten Punkte besonders heraus, was es als Mittelklasse-Gerät aber auch nicht muss. Hinzukommen wertige Eigenarten, wie das kabellose Laden oder der wechselbare Akku, der in der Klasse konkurrenzlos ist. Zu haben ist das Gigaset GS4 seit November 2020. Auf Amazon* für 229 € zu kaufen.