Kategorien
Lifestyle

Hope HB.T Karbonbike – Olympische Rennrad Superwaffe?

Das vom britischen Unternehmen Hope Technology und Lotus Engineering entwickelte HB.T, soll die olympische Superwaffe werden. Das aus Karbon gefertigte Bike wird zum Teil aus im 3D-Drucker gefertigten Titanium-Elementen produziert. Gefahren werden soll das Fahrrad vom englischen Olympia-Team bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo.

HB.T Bike von Hope Technology und Lotus Engineering
HB.T Bike von Hope Technology und Lotus Engineering @hopetech.com

Wildes Profil

Kreiert wird das HB.T für das British Cycling Team auf der Basis des legendären Fahrrads, mit dem Chris Boardman 1992 olympisches Gold gewann. Laut Hersteller werden die neuen UCI-Regeln genutzt. Somit sind die Sitzstreben sowie die Gabel 8 cm breit. Daher wirkt die Konstruktion wild und sorgt aber gleichzeitig dafür, dass der Luftwiderstand massiv reduziert wird. Das Bike ähnelt im vorderen Aufbau dem Cervelo S5. Der Lenker mündet dabei in einem flachen Aufbau. Ebenso gibt es für das Fahrrad eine klassisch geformte Halterung.

Video

Der Übergang vom Lenker führt dann über eine breite Doppelgabel, die sich beim HB.T über das Steuerrohr erstreckt. Vorne ist das Gabelbein zwar sehr eng, wird aber im Profil immer weiter. Durch den hierdurch entstandenen höhlenartigen Raum führt die Bereifung. Die auffällige Lücke ist wohl geschaffen worden, um den Luftwiderstand deutlich zu reduzieren. Die Gabel verjüngt sich zum Ende hin auf eine herkömmliche Breite.

Hinten erheben sich die breiten Sitzstreben deutlich über das Oberrohr. Das führt zu einer extremen Sitzposition, die klar der Aerodynamik geschuldet ist. Auch hier ist der Raum zum Hinterrad abermals bemerkenswert weit, schafft so jedoch das einzigartige Profil. Die genutzten Räder hat Hope Technology spezielle für dieses Projekt entwickelt. Diese reduzieren das Gewicht erheblich und kommen ohne Einbußen in der Steifigkeit aus. Die Wahl besteht hier aus Dreispeichen- oder Scheibenrad.

HB.T Lotus Hope Rennrad
HB.T Lotus Hope Rennrad @hopetech.com

HB.T – ein Fazit

Auf die Olympischen Spiele in Tokio 2020 kann man sich mit diesen Aussichten bei den Fahrrad-Wettbewerben jetzt schon freuen. Dabei wird es, typisch für ein Rad, das bei Olympia zum Einsatz kommt, ebenso im regulären Handel verfügbar sein. Hope Technology hat für das HB.T bis jetzt keine Preisangabe gemacht. Bestellt werden kann das Rennrad für den Normalsterblichen ab dem 01.01.2020 auf der Webseite. Zum Anbieter