Kategorien
Technik

Land Rover Explore Outdoor Phone für Enthusiasten

Ein Smartphone mit dem Land Rover-Schriftzug darauf? Eigentlich sind die Briten bekannt für ihre geländefähigen Fahrzeuge. Doch nun gibt es mit den Land Rover Explore ein Smartphone, das sich ebenfalls im Gelände gut macht. Schließlich ist es äußerst robust und bietet ein starkes GPS.

Land Rover Explore Outdoor Phone
Land Rover Explore Outdoor Phone @landroverexplore.de

So „handlich wie ein Brikett“

Dass die britische Automobilschmiede weiß, wie Outdoor geht, zeigen diese immer wieder mit ihren Autos. Nun ist mit dem Land Rover Explore ein Smartphone im Handel, das Werte wie Robustheit und gutes Handling vereint. Ziel war es, ein Outdoor-Handy zu kreieren, das den Ansprüchen in der Wildnis gerecht wird. Jedoch ist es nicht von Land Rover selbst entwickelt worden. Der eigentliche Hersteller ist Bullitt Group. Allerdings saß der Automobilhersteller aus Großbritannien mit am Reißbrett.

Mit dem Land Rover Explore ist zum einen ein 230 g schweres Android-Smartphone gemeint. Dieses kommt mit einem 5 Zoll (ca. 13 cm) Bildschirm und flottem Betriebssystem. Besonders dünn, wie die aktuelle Generation der Smartphones, ist das Ganze jedoch nicht. Ohne das «Adventure Pack» kommt das Teil auf eine Bauhöhe von 12,5 mm. Kommt das Pack drauf, welches magnetisch an der Rückseite befestigt wird, sind es schon 3,3 cm – nicht mehr Millimeter. So bringt es dann auch 425 g auf die Waage.

Das Land Rover Outdoor Phone
Das Land Rover Outdoor Phone @landroverexplore.de

Hervorragendes Display und gute Fotoqualität

Die Ausmaße des Land Rover Explore sind im Übrigen bedingt durch den zusätzlichen Akku, der im Adventure Pack verbaut ist. Generell bietet das Outdoor-Smartphone einen Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh. Mit dem Adventure Pack kommen noch einmal 3.620 mAh hinzu. Im Inneren arbeitet ein ARM-Cortex-A53-Prozessor mit MT6797X-CPU. Die 10 Kerne sind auf 2,6 GHz getaktet. Für die grafische Unterstützung sorgt eine Mali-T880-GPU. Zusätzlich stehen 4 GB RAM sowie ein 64 GB Speicher zur Verfügung. Zudem kann dank Dual-SIM eine 2. Karte genutzt werden.

Unter dem 5 Zoll großen Display zeigt sich eine Auflösung von 1.920 x 1.080p. Geschützt ist das Ganze durch Gorilla Glas 5. Neben einer sehr hohen Schärfe punktet der Bildschirm vor allem durch die Helligkeit. So ist alles Angezeigte selbst bei Sonneneinstrahlung gut lesbar. Ebenfalls ist eine Bedienung mit Handschuhen oder mit nassen Fingern möglich. Abgerundet wird das Outdoor-Smartphone mit einer IP-68-Zertifizierung, einer Keramik-Patch-GPS-Antenne sowie dem Karabiner-Haken an der Schutzhülle.

Land Rover Explore Outdoor Phone Adventure Pack
Land Rover Explore Outdoor Phone Adventure Pack @landroverexplore.de

Fazit zum Land Rover Explore Oudoor Handy

Besonders Outdoor-Enthusiasten dürften an dem Gerät ihren Spaß haben. Denn es bietet neben der Wasserdichtigkeit ebenso einen sehr guten Schutz gegen Stürze sowie eine hohe GPS-Genauigkeit. Zudem kommt das Smartphone ab Werk mit der Karten-App von ViewRanger. Diese funktioniert vollkommen ohne Mobilfunknetz. Zudem sind einige Karten kostenlos. Aktuell gibt es das Land Rover Explore ab 250 €.