Kategorien
Lifestyle

Legendary Vish – pflanzlicher Lachs als gesunde Alternative

Die tierleidfreie Bewegung wächst stetig. Immer mehr Menschen verzichten bewusst auf die Ausbeutung von Tieren. Nun arbeitet ein Start-up unter dem Label Legendary Vish an einer Lachs-Alternative, die rein pflanzlich ist und aus dem 3D-Drucker stammt. Das ist nicht nur gesünder, sondern schont ebenfalls die Umwelt.

Herstellung - pflanzlicher Lachs von Legendary Vish
Herstellung – pflanzlicher Lachs von Legendary Vish @legendaryvish.com

Mehr als 1000 Milliarden Fische jedes Jahr

Vor einigen Jahren waren Ersatzprodukte für Fleisch, Wurst und Käse oftmals Mangelware. Heute verdrängen die Produkte aufgrund der hohen Nachfrage immer mehr tierische Artikel aus den Regalen der Discounter. Um die pflanzenbasierten Alternativen ist ein regelrechter Boom entstanden. Legendary Vish will mit ihrer Idee vom Lachs-Imitat ebenfalls mitmischen. Besonders ist zudem, dass das Endprodukt aus dem 3D-Drucker kommt.

Warum es mit Legendary Vish ausgerechnet um Lachs geht, erklärt CEO Robin Simsa damit, dass dieser der zweithäufigste Fisch ist, der auf den Teller kommt. Die Bedingungen, unter denen der Fisch gezüchtet wird, sind umwelt- und gesundheitstechnisch bedenklich. Zum einen sind im Fleisch der Fische immer häufiger Schwermetalle sowie Mikroplastik zu finden. Doch ebenso der Einsatz von Antibiotika und Wachstumshormonen ist ein großes Problem.

Legendary Vish Gründerteam
Legendary Vish Gründerteam @legendaryvish.com

Ein umweltschädlicher Kreislauf

Dennoch steigt die Nachfrage in Bezug auf Fisch. So werden jährlich alleine 80 Millionen Tonnen der Tiere aus dem Wasser gezogen. Das sind zwischen 900 und 2700 Milliarden Fische. 450 bis 1000 Milliarden werden davon zu Fischöl oder Fischmehl verarbeitet. Hinzu kommen 640.000 Tonnen Plastikmüll, die alleine durch den Fischfang per anno verursacht werden. Davon wiederum treiben mehr als 10 % in Form von hinterlassenen Fischereigeräten im Ozean.

Somit ist die Dunkelziffer der getöteten Tiere ungleich höher. Legendary Vish versucht nun, entgegen all dieses Irrsinns, eine Alternative zu schaffen, ebenso, wie es sie schon zu herkömmlichen Fleisch gibt. Denn immer noch werden mehr als 750 Millionen Tiere jährlich in deutschen Schlachthöfen getötet. Weltweit sind es mehr als 72 Milliarden Landlebewesen.

Bekannte Verfahrensweisen und absolute Transparenz

Legendary Vish setzt also an der Problematik an, das Menschen den Geschmack und die Konsistenz von Lachs genießen wollen, aber eben ohne die gesundheitsgefährdenden Stoffe sowie die Umweltproblematik. Zudem geht es dem Start-up darum, Möglichkeiten zu schaffen, damit die Menschen in 50 Jahren eben nicht auf einem «leeren und unbewohnbaren Planeten» wohnen. Denn die Produktion von Fleisch und von Fisch ist absolut nicht nachhaltig.

Ähnlich wie bei einem klassischen Veggie-Burger setzt man mit Legendary Vish auf bekannte pflanzliche Inhaltsstoffe. Das Produktionsverfahren im 3D-Lebensmitteldrucker allerdings ermöglicht es, die spezielle Form sowie das Aussehen von Lachsfleisch zu realisieren. Dabei muss der Nutzer des Legendary Vish nicht auf ein hohes Proteingehalt, Vitamine und vor allem Omega-3-Fettsäuren verzichten. All das, was in konventionellem Fisch enthalten ist, bietet das Start-up ebenso in ihrem Produkt.

Legendary Vish - Sushi Abbildung
Legendary Vish – Sushi Abbildung @legendaryvish.com

Fazit zum Legendary Vish

Die Verfahren, die zur Herstellung angewendet werden, sind bereits seit Jahren in der Praxis erprobt. Es handelt sich also nicht, wie Robin Simsa unterstreicht, um «Hexerei». Man arbeitet absolut transparent, um Menschen die Verfahren zu zeigen. Was ganz im Gegensatz zur Fleischindustrie steht. Diese versucht, ständig mit immer höheren Sicherheitsauflagen dafür zu sorgen, das Videos und Bilder nicht an die Öffentlichkeit geraten. Wer Aufnahmen in einem Schlachthof macht, muss mit sehr hohen Strafen rechnen. Der pflanzenbasierte Lachs von Legendary Vish soll 2022 im Handel erhältlich sein. Als Kontaktmöglichkeit steht zur Zeit nur die E-Mail hello@legendaryvish.com zur Verfügung.