Leica Q2 Ghost Kamera: Ehrung eines Präzisionswerkzeugs

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Leica Q2 Ghost Hodinkee Kamera
Leica Q2 Ghost Hodinkee Kamera @leica-camera.com

Mit der Leica Q2 Ghost bringt der Traditionshersteller eine neue Designvariante auf den Markt. Diese soll der ikonischen Taucheruhr von Hodinkee gerecht werden, der „Ghost Bezel“. Hierfür haben sich beide Unternehmen zusammengetan und eine Kamera für Kenner beider Wirkungskreise entwickelt.

Bereits 2. Zusammenarbeit von Leica und Hodinkee

Der Name Hodinkee steht wie kaum ein anderer für Vintage-Uhren. Die legendäre „Ghost Bezel“ selbst steht für einen Uhrenklassiker unter den Tauchuhren. Die elegante und zeitgleich dezente Farbgebung des Ziffernblatts sowie der Lünette wurde von Leica übernommen und für die Designvariante der Leica Q2 Ghost adaptiert. So konnte aus der „Leidenschaft zweier Traditionsunternehmen“ eine eindrucksvolle Kamera entstehen, die zeitgleich das ikonische Aussehen des Zeitmessers transportiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Als Basis für die Leica Q2 Ghost wird wenig überraschend, wie der Name bereits verrät, die Leica Q2-Kamera verwendet. Folglich ist diese Variante auf dem technisch gleichen Niveau. Interessierte dürfen von dieser entsprechend starke Funktionen und höchste Präzision erwarten, wie bei der regulären Q2. Allerdings wurde das Äußere deutlich verändert.

Wie groß die Anpassung des Designs der Kamera an die „Ghost Bezel“ war, kann an dem Fehlen des ikonischen Leica-Logos erkannt werden. Denn auf dieses verzichtet der Hersteller komplett. Dafür wird eine graue Belederung umgesetzt. Die hierzu nötige Haut kommt von Rindern. Allerdings schafft es Leica, die natürliche Textur zur erhalten.

Komplementiert wird das mit einem lichtgrau lackierten Objektiv, wobei sich die Farbgebung ebenfalls auf das Gehäuse erstreckt. Für den Trageriemen kommt grauer Garn zum Einsatz. Dieser wurde mit stabilen Verbindungen verwoben und sorgt so für ein stimmiges und elegantes Aussehen der Sonderedition. Damit gelingt Ähnliches wie 2019, als sich Leica und Hodinkee zusammensetzten und die M10-P Ghost erdachten.

Leica Q2 “Ghost” by Hodinkee
Leica Q2 “Ghost” by Hodinkee @leica-camera.com

Sonderedition für Kenner: Leica Q2 Ghost

Sowohl Leica als auch Hodinkee wissen, was ihr Klientel von ihnen erwartet. Folglich ist die neuerliche Kollaboration der Unternehmen ähnlich erfolgreich verlaufen wie bereits vor einigen Jahren. Das Sondermodell der Q2 kommt mit einem dezenten Äußeren ohne Leica-Logo und sorgt so für eine stilvolle Adaption der besonderen Taucheruhr von Hondinkee. Erhältlich ist die Leica Q2 Ghost ab Anfang Dezember 2022.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.