Leica Q2 Reporter Kamera: Tradition trifft Moderne

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Leica Q2 Reporter Digital-Kamera
Leica Q2 Reporter Digital-Kamera @leica-camera.com

Die Leica Q2 Reporter besticht durch ihr robustes und unauffälliges Äußeres. Hierzu musste bewusst auf bestimmte, typische Designelemente verzichtet werden. Dafür bietet die dezent konzipierte Designvariante der Leica Q2 Kamera ein für nahezu alle Lebensbereiche optimiertes Äußeres. Damit richtet sie sich vor allem an eine bestimmte Berufsgruppe, wie schon die Leica M Monochrom Stealth Edition.

Spezielle 47,3 Megapixel Vollformat-Kamera

Leica ist bekannt für hohe Qualität und spezifische Kameras, die zugeschnitten auf ein priorisiertes Anwendungsgebiet herausragendes leisten. Mit der Leica Q2 Reporter wird dieser Ansatz abermals umgesetzt. Entsprechend konzipiert Leica eine robuste Kamera, die mit einem dezenten Design für das geringstmögliche Aufsehen sorgen soll. Somit ist sie passend für Reportage-Fotografen als auch Pressefotografen. Schließlich soll der Fokus der Aufmerksamkeit nicht beim Fotografierenden selbst liegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video zur Q2 Kamera

Als Basis für die Leica Q2 Reporter verwendet der Hersteller die Leica Q2. Diese ist vom Grunde her bereits auf Flexibilität, Qualität und Konnektivität ausgelegt. Mit dem 47,3 MP Vollformat-Sensor und dem Objektiv mit schnellem Autofokus inklusive eines OLED-Suchers, konnte die Kamera schon eine Vielzahl von Käufern überzeugen. Hinzu kommen der Staub- und Spritzwasserschutz und selbstverständlich der rote Leica Punkt als auch die verschiedenen Farben.

Allerdings präsentiert sich die Leica Q2 Reporter in den letzten beiden Punkte anders. Auf den auffälligen Punkt wurde ebenso verzichtet wie auf farbige Auslegefarben. Viel mehr rückt der Hersteller das Design etwas in den Hintergrund und verpasst seiner „Special Edition“ Reporter eine dunkelgrüne Lackierung. Zudem setzt man bei der Leica Q2 Reporter eine Armierung mit der robusten Kunstfaser Kevlar um.

Diese Besonderheit hilft nicht nur dabei, für eine kratzfeste Oberflächenbeschichtung zu sorgen. Viel mehr wird darüber hinaus die Farbe als auch die Struktur der Leica Q2 Reporter unter härtesten Bedingungen geschützt. Interessant ist, dass sich die Farbnuance unter UV-Strahlung noch etwas weiter in das dunkelgrüne Spektrum verschieben. Selbstverständlich verfügt sie, wie die klassische Leica Q2 ebenfalls, über den weitreichenden Staub- und Wasserschutz.

Leica Q2 Reporter
Leica Q2 Reporter @leica-camera.com

Auffällig unauffällig: Leica Q2 Reporter

Wie schon bei der Leica M Monochrom Stealth Edition liefert der Hersteller eine Special Edition einer bewährten und typisch hochwertigen Kamera. Auch hier wird auf klare Formen und bewusst gewählte Unauffälligkeit gesetzt. Schließlich sollen diese Varianten abseits der Serienmodelle die Freiheit für besondere Aufnahmen bieten. Verfügbar ist die limitierte Leica Q2 Reporter ab dem 9. Dezember 2021 im Fachhandel. Der Preis dieser Edition soll laut Medienberichten bei 5.550 € liegen. Die Leica Q2 kann alternativ heute schon für 5.290 € gekauft werden.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.