Loupedeck CT – Hardware-Mischpult für Kreative

Mit dem Bedienpult Loupedeck CT, Letzteres steht für Creative Tool, wird die kreative Software mithilfe von physischen Tasten, Reglern und Knöpfen bedient. Produziert wird das Ganze von dem finnischen Start-up Loupedeck. Der Vorgänger wurde allerdings schon vor ein paar Jahren entwickelt.

Loupedeck CT Mischpult
Loupedeck CT Mischpult @loupedeck.com

Steuerkonsole für Profis oder die, die es werden wollen

Nun kommt mit dem Loupedeck CT ein Mischpult auf den Markt, dass sich mit den unterschiedlichsten Programmen aus dem Kreativbereich kombinieren lässt. Hierzu zählen Adobe Premiere Pro, Adobe Illustrator sowie der Lightroom Cassic und Photoshop, Final Cut Pro X oder auch Ableton Live. Zudem soll in den kommenden Wochen noch der Support für Ausodesk Fusion 360 kommen. Weitere Integrationen sind für das Jahr 2020 in Aussicht gestellt worden. Zudem soll das Hardware-Mischpult Maus, Grafiktablett und Tastatur erweitern – nicht ersetzen.

Video

Gefertigt ist das quadratische Pult mit 12 Touchscreen-Buttons. Hinzukommt ein Display sowie das Steuerrad. Für den individuellen Workflow lassen sich die Hardware-Regler sowie -Tasten perfekt anpassen. Um einen möglichst unkomplizierten Start zu ermöglichen, sind einige Tasten-Layouts, passend für die genannten Programme, bereits voreingestellt. Dank der LED-Beleuchtung funktioniert das Arbeiten selbst unter schlechten Lichtverhältnissen einwandfrei. Qualitativ hochwertig ist zudem das aus Aluminium produzierte Gehäuse. Auch die Drehregler sind aus diesem Material.

Die Macher versprechen, dass das Loupedeck CT auch einhändig nutzbar ist. Dabei kann via Touchscreen zwischen den einzelnen Programmen, völlig nahtlos, geswitcht werden. Somit werden mit den Aktionen, die auf der Konsole ausgeführt werden, in der Software die entsprechenden Werkzeuge aktiviert. Da das Hardware-Mischpult laut Gründer Millo Kesti, das Produkt aus dem Feedback ist, sollte es die Ansprüche sowie die Erwartungen, die Kreativ-Profis haben, absolut erfüllen.

Loupedeck CT Mischpult Details
Loupedeck CT Mischpult Details @loupedeck.com

Loupedeck CT – ein Fazit

Das erste Steuerpult war für Photoshop und Lightroom Classic konzipiert. Ausgeliefert wurde es erstmalig 2017. 2018 dann erschien das Loupedeck+, das eine überarbeitete Version darstellte. Und nun folgt nach intensiver Entwicklung die neue Hardware-Konsole, die sich noch mehr an den Bedürfnissen der Nutzer ausrichtet. Jedoch ist der Spaß nicht ganz billig. Für das Loupedeck CT werden rund 500 € fällig und damit ist es doppelt so teuer, wie das letztjährige Modell. Zum Anbieter