Kategorien
Technik

LuDBeat One – kabellose Kopfhörer zum Aufkleben

Die LuDBeat One wollen die drahtlosen Kopfhörer revolutionieren. Denn sie halten die Ohrmuschel frei, während sie dennoch den Sound übertragen. Möglich machen das Magnete, die vor oder hinter dem Ohr angebracht werden. Den Klang bringen sie dann über den Schädelknochen rüber.

Aufklebbare Kopfhörer LuDBeat One
Aufklebbare Kopfhörer LuDBeat One @kickstarter.com

Das menschliche Skelett als Klangträger

Neue Technologien drängen täglich auf den Markt. Eine von ihnen nennt sich LuDBeat One. Dabei handelt es sich um Ohrhörer, die ihre Wirkung über den Knochen entfalten. Das gelingt, indem der Schall durch Vibrieren des Schläfenbeins übertragen wird. Der äußere Gehörgang bleibt frei, da der Klang direkt seinen Weg zum Innenohr findet. Um sich zu unterhalten oder die Umgebung wahrzunehmen, ist somit ein Abnehmen der Kopfhörer nicht nötig.

Um die innovativen Kopfhörer zu nutzen, müssen zuerst an jedem Ohr kleine Pflaster mit einem Magnet aufgeklebt werden. Hierauf werden dann Kopfhörer gesetzt, die über einen, laut Start-up, leistungsstarken Neodym-Magneten verfügen. Diese Patches können allerdings immer nur 1x verwendet werden. Somit kommen die aufklebbaren Ohrhhörer beim Kauf mit einem Jahresvorrat an 365 Paar dieser Aufkleber. Die Magnete hingegen sind wiederverwendbar. Insgesamt liefert LuDBeat 3 Paar in diesem Set.

Video

Leicht und vielfältig im Einsatz

Laut Entwickler können die Patches der LuDBeat One durchaus zum Duschen oder beim Zubettgehen getragen werden. Sie sind so konzipiert, dass sie sich nahtlos in jeden Lifestyle einfügen. Geladen werden die eigentlichen Kopfhörer über ein innovatives Ladecase. Dieses wiederum wird kabellos oder via USB-C mit Energie betankt. Die Ladedauer soll rund 1 Stunde betrage. Insgesamt kommt der Hersteller auf 20 Stunden Betrieb seiner Kopfhörer.

Die beiden Aufsätze sind 4 x 4,5 cm groß und wiegen 50 g. Die Lautstärke lässt sich direkt an ihnen über einen Touch-Sensor einstellen. Zudem sind Mikrofone verbaut, mit denen nicht nur telefoniert werden kann. Viel mehr ermöglichen sie eine optimale Nutzung von Google Assistant, Amazon Alexa und dem LuDBeat Voice Assistant.

LuDBeat One Ladecase
LuDBeat One Ladecase @kickstarter.com

Wasserdicht und vor Wind geschützt

Abgerundet werden die LuDBeat One mit der passenden App sowie speziellen Halterungen. Die mobile Applikation gewährt Zugriff auf zusätzliche Funktionen und hilft dem Nutzer, seine Kopfhörer den individuellen Ansprüchen entsprechend einzustellen. Die angesprochenen besonderen Halterungen hingegen können genutzt werden, um die LuDBeat One als Beispiel am Fahrradhelm zu befestigen. Doch auch das Anbringen an Brillen, Sportbändern oder Mützen ist so kein Problem.

Insgesamt hat der Hersteller bei seinen LuDBeat One auf viele Dinge geachtet. So sind die Kopfhörer laut klinischer Studien absolut sicher. Zudem sind sie IPX-7 zertifiziert. Das bedeutet, Schweiß und Wasser können ihnen nichts anhaben. Die erwähnten Mikrofone sind mit einem Netz abgedeckt, damit selbst starker Wind die Gesprächsqualität nicht beeinflusst. Des Weiteren steht es dem Nutzer frei, nur einen Kopfhörer einzusetzen.

LuDBeat One Ohrhörer
LuDBeat One Ohrhörer @kickstarter.com

Fazit zu den LuDBeat One Ohrhörern

Derzeit befinden sich die Kopfhörer auf Kickstarter in der Finanzierungsphase. Hier konnten sie in wenigen Tagen mehr als 600 Personen überzeugen. Der Kleber, der für die Patches verwendet wird, ist klinisch erprobt und soll absolut verträglich für die Haut sein. Insgesamt scheint es so, als hätte der Hersteller an alles Wichtige gedacht. Wie sich die LuDBeat One jedoch im Praxistest schlagen, muss erst abgewartet werden. Bei Interesse können die kabellosen Kopfhörer für rund 90 € geordert werden.