Lumos Matrix Urban Fahrradhelm per AppleWatch steuern

Von StartUp LUMOS kommt nun der Lumos Matrix Urban Fahrradhelm. Dieser kann via Apple Watch gesteuert werden und ergänzt auf kuriose Weise das Angebot von iPhone und Macs. Wie zu erwarten ist dieser nicht besonders günstig, kann jedoch mit er einmaligen LED-Beleuchtung durchaus punkten.

Lumos Matrix Urban Fahrradhelm
Lumos Matrix Urban Fahrradhelm @apple.com

Smarter Helm für mehr Sicherheit

Als Prämisse der Entwicklung des Lumos Matrix Urban Fahrradhelms galt das Sehen und gesehen werden. Und so setzt die Innovation von Lumos, die von Apple angeboten wird, völlig neue Akzente. Denn auf der Rückseite des Helms befindet sich ein 7 x 11 RGB-Matrix Display. Dieses kann nicht nur als Rücklicht genutzt werden, sondern auch individuelle Muster anzeigen. Das führt dazu, dass der Nutzer gerade bei schlechten Lichtverhältnissen sowie in der Dunkelheit besser wahrgenommen werden kann. Ebenso dient das Display noch für diverse andere Dinge. So kann damit ein Bremslicht ebenso simuliert werden, wie eine Warnleuchte oder ein Blinker.

Video

Der Lumos Matrix Urban Fahrradhelm ist jedoch nicht die erste Ausführung. Es gab bereits einen Vorgänger, der ähnlich konzipiert war. Diese Neuauflage jedoch ist nun doppelt so hell. Satte 1.000 Lumen sollen bei Tag als auch in der Nacht für eine höhere Sicherheit sorgen. Für die Bedienung kann die kabellose Fernbedienung genutzt werden, die im Lieferumfang enthalten ist. Diese kann praktisch am Lenker befestigt werden. Alternativ dazu ist jedoch auch eine Steuerung via iPhone oder die Apple Watch möglich. Hierzu wird dann die Lumos-App für iOS und Android benötigt. Denkbar ist ein Einsatz des Helms neben dem Fahrrad ebenso auf den E-Scootern. Hier kann der Fahrer gleichfalls von den Funktionen profitieren.

Lumos Matrix Helm - Rückansicht
Lumos Matrix Helm – Rückansicht @apple.com

Um das Blinken während der Fahrt korrekt anzuzeigen, ist entweder die Fernbedienung oder die Verbindung zur Apple Watch nötig. So wird durch Handgeste das richtige Signal ausgelöst. Beim Rechtsabbiegen wird die Hand in die Höhe bewegt – zum Linksabbiegen nach links. Um das Blinken wieder abzuschalten, muss die Hand lediglich geschüttelt werden. Ein cleverer Zug der Entwickler ist ebenfalls, dass es die Lumos-App auch für Android gibt.

Lumos Matrix Fahrradhelm - Seitenansicht
Lumos Matrix Fahrradhelm – Seitenansicht @apple.com

Lumos Matrix Urban Fahrradhelm – ein Fazit

Laut Entwickler soll das Display am Helm Energie für 4 bis 10 Stunden haben, wobei ein Ladezyklus rund 5 Stunden dauert. Ist der 580 g schwere Helm abgeschaltet, sollen es 25.000 Stunden Standby-Zeit sein. Geeignet ist das Teil für eine Kopfgröße von 56 bis 61 cm. Zu haben ist der Lumos Matrix Urban Fahrradhelm für runde 280 € in Weiß oder in Schwarz. Zum Anbieter