R-Pur Maske – Luftfilter für Biker und Radfahrer

Die R-Pur Maske ist ein smarter Luftfilter, der extra für Biker und Radfahrer entwickelt wurde. Denn gerade in urban geprägten Umgebungen herrscht oftmals „dicke Luft“. In diesen Bereichen ist folglich die Schadstoffbelastung enorm. Da im besonderen Radfahrer und Biker darunter zu leiden haben, wurde die Maske entwickelt.

Anti-Feinstaub Maske Nano®v2
Anti-Feinstaub Maske Nano®v2 @

Saubere Atemluft zu jeder Zeit

Mit den R-Pur Masken setzen die Macher auf Nano-Technologie. Damit diese zuverlässig und sicher alle Schadstoffe vor dem Einatmen beseitigt, besteht der Filtereinsatz aus fünf einzelnen Schichten. Dank des Ventils auf der Vorderseite, wird auch eine etwaige getragene Schutzbrille nicht in Mitleidenschaft gezogen. Zudem soll es laut dem französischen Hersteller möglich sein, die Maske zusammen mit so gut wie jedem Helm-Modell problemlos zu nutzen.

Im Design hat man sich bei den R-Pur Masken auf eine weiche Außenhülle mit austauschbarem Filtereinsatz entschieden. Dank dieses Konzepts ist eine ergonomische Form gelungen. Damit die Maske auch im Sommer gut getragen werden kann, nutzt der Hersteller ein besonderes Material. Dieses ist atmungsaktiv, um das Schwitzen darunter zu verhindern und speziell wasserabweisend.

Video

Interessant wird es zudem bei der Filterleistung. Denn schließlich soll die R-Pur Maske Schadstoffe aus der Luft, noch bevor diese eingeatmet wird, filtern. Laut Entwickler sind das 99,98%. Für die Sicherheit in diesem Kontext wird ein Aktivkohlefilter zusammen mit einem Nano-Filter kombiniert. Diese sorgen dafür, dass Bakterien, Gase, Staub, Pollen und anderes nicht hindurch kommt. Dabei ist das Ganze sicher bis zu einer Partikelgröße von 50 nm.

Nano Light®: Die umweltfreundliche Maske
Nano Light®: Die umweltfreundliche Maske @r-pur.com

Smart wird das Konzept dank der zugehörigen App. In dieser lassen sich Daten zur aktuellen Luftverschmutzung weltweit auslesen. Ebenso kalkuliert diese die Restlebenszeit der momentan genutzten Maske. Als Grundlage nutzt die R-Pur-App Informationen, die zuvor von der Maske abgefragt wurden. Insgesamt soll einer der Filter einen Nutzungszeitraum von 5 bis 12 Wochen haben. Die Außenhülle selbst kann wie herkömmliche Textilien gereinigt werden. Zudem muss diese nicht getauscht werden.

Anti-Feinstaub Maske Nano®v2 - Set
Anti-Feinstaub Maske Nano®v2 – Set @r-pur.com

R-Pur Maske – ein Fazit

Die Kreation richtet sich speziell an die Bewohner urbaner Bereiche, in denen die Luft aufgrund von Verkehr und Industrie leidet. Doch auch in vielen anderen Gebieten ist eine Nutzung durchaus sinnvoll und kann ebenso Allergikern helfen. Dabei ist die Filtration 10x effizienter als der höchste europäische Standard FFP3. Eine R-Pur Maske steht in 4 unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Kostenpunkt sind 149 €. Zum Anbieter