Marshall Uxbridge Voice Lautsprecher mit Alexa und AirPlay2

Wer schon immer auf den unvergleichlichen Look eines Gitarrenverstärkers stand, wird von Marshall Uxbridge Voice begeistert sein. Hinzukommt, dass das Klangkraft-Paket neben Amazon Alexa und Apple AirPlay ebenfalls Spotify Connect bietet und somit perfekt für das Homeoffice ist.

Marshall Uxbridge Voice Lautsprecher
Marshall Uxbridge Voice Lautsprecher @marshallheadphones.com

Klassisches Design mit neuer Technik

Das Design des Uxbridge Voice ist so bekannt wie legendär. Es zeigt alle Eigenheiten der Gitarrenverstärker des Labels. Allerdings sind die Klangwunder nur 128 x 168 x 123 mm groß. Dabei kommen sie auf 1,39 kg. Insofern handelt es sich durchaus um einen kompakte Speaker. Allerdings ist er vollgepackt mit smarten Features, wie Amazons Sprachassistentin Alexa, Apples AirPlay2 sowie Spotify Connect. Die Musik kann dabei wahlweise via Bluetooth oder WLAN gestreamt werden. Somit ist dank Apples AirPlay 2 entsprechend Multiroom-Audio ein verbessertes Audio-Buffering gegeben.

Angelegt ist der Uxbridge Voice Lautsprecher hochkant. Das typische Marshall-Logo findet sich an der Front. Es erhebt sich über gewebtem Stoff, der zeitgleich den Treiber schützt. Damit das gute Teil nicht verrutscht, steht er auf 4 Gummifüßen. Im Gegensatz zum Stanmore II Voice, der rund 399 € kostet, ist der Marshall Uxbridge Voice mit 199 € vergleichsweise günstig. Am unteren Rand finden sich 4 LEDs, die in die messingfarbene Leiste eingelassen sind. Diese dienen als Anzeige für die eingestellte Lautstärke sowie als Status-LEDs für Alexa. Die Mikrofone zur Spracherkennung finden sich auf der Oberseite.

Video

Bedienung des Marshall Uxbridge Voice

Hier sind auch die Knöpfe angebracht, die eine klassische Regelung von Bass und Höhen zulassen. Optisch sind diese als Regler konzipiert, an deren Unter- und Oberseite jeweils ein Knopf zur Bedienung bereitsteht. Zudem finden sich hier die Tasten für Wiedergabe, Pause sowie die Aktionstaste für Alexa. Auf Letzterer lassen sich die Mikrofone auch deaktivieren. Einen weiteren Knopf bietet der smarte Lautsprecher auf der Rückseite. Dieser dient der Bluetooth-Kopplung.

Marshall Voice App für iOS
Marshall Voice App für iOS @apple.com

Neben den analogen Optionen, Einstellungen vorzunehmen, bietet sich die Marshall-Voice-App (iOS und Android) für den Marshall Uxbridge Voice an. Um den Speaker überhaupt nutzen zu können, ist diese zur Inbetriebnahme unumgänglich. Denn durch die Verbindung zum WLAN wird die Firmware Version aktualisiert. Im Anschluss können über den Equalizer der Klang angepasst oder die Lautstärke komfortabel verändert werden. Alternativ bieten sich 8 Presets zur Nutzung an.

Der Klang des Marshall Uxbridge Voice ist typisch für die Marke. Ein druckvoller und kräftiger Bass unterstreicht differenzierte Tiefen, Höhen und Mitten. Die Treiber strahlen nach vorne ab. Entsprechend ist der Lautsprecher zu positionieren, um ein gutes Klangbild zu erhalten.

Uxbridge Voice Lautsprecher und Smartphone App
Uxbridge Voice Lautsprecher und Smartphone App @marshallheadphones.com

Fazit Marshall Uxbridge Voice Lautsprecher

Der 30-Watt-Class-D-Verstäker leistet im Speaker einen guten Job. Zudem sind die Mikrofone für die Sprachsteuerung, dank Geräuschunterdrückung, für die Fernfeld-Sprachsteuerung gut aufgestellt. Ab 8. April 2020 soll der Marshall Uxbridge Voice für die bereits genannten 199 € ausgeliefert werden.