Mate X – das klappbare Highend E-Bike

Finanziert wurde das Mate X E-Bike auf Indigogo. Nie hatte ein Crowdfunding-Projekt in Europa mehr Geld in die Kassen gespült. Entwickelt wurde es von der Firma Mate.bike. Einem dänischen Unternehmen, das von zwei Geschwistern betrieben wird. Das Ziel war, ein einzigartiges, spaßbringendes und bezahlbares Elektrofahrrad zu kreieren.

MATE X E-Bike in Rot
MATE X E-Bike in Rot @mate.bike

Leistungsstarkes und kompaktes Elektro-Fahrrad

Das E-Bike Mate X wurde erdacht von Christian Adel Michael und seiner älteren Schwester Julie Kronstrøm Carton. Mit knapp 6 Millionen Euro wurde das erste Projekt des Mate dann über die Crowdfunding-Plattform finanziert. Tausende Interessenten aus über 50 Ländern wollten das kleine Start-up unterstützen. Nun wurde zuletzt das neue, größere und wuchtigere „X“, vorgestellt. Interessenten zahlten hier eine Summe von 13,5 Millionen Euro.

Heute kann das Mate X einfach über die Webseite des Herstellers geordert werden. Dabei lassen sich einige grundlegende Techniken sowie die Farbe individuell auswählen. Somit entscheidet der Käufer unter anderem, welcher Akku verbaut werden soll. Reicht ein 48 V/14,5 mAh starker für eine Reichweite von 80 km oder darf es der mehr Leistung bringende für 120 km sein? Wem das für den urbanen Gebrauch zu viel ist, kann sich auch für einen kleineren entscheiden. Wird ein Energieträger für 55 km verbaut, kann sich der Käufer 100 € sparen.

Video

Grundsätzlich fährt das E-Bike mit dem 250 W starken Motor 25 km/h schnell. Wer nur auf privatem Gelände unterwegs ist, kann für einen Aufpreis auf 750 W umsatteln. Damit wird das „X“ 32 km/h schnell. Neben zusätzlichen hydraulischen Bremsen von Tektro und einem knalligen Farbdisplay gibt es als kostenpflichtiges Add-on noch Metallschutzbleche und Gepäckträger samt Bremsleuchte hinzu.

Der Rahmen des Mate X besteht aus Aluminium und ist auf Haltbarkeit getrimmt. Um es optimal warten zu können, wird ein Plug-and-Play-Kabelsystem eingesetzt. Das E-Bike bringt aber noch einen besonderen Clou mit sich. Denn durch ein 3-Schritt-Faltsystem lässt sich der Rahmen dank Tragegriff schnell und kompakt mit in öffentliche Verkehrsmittel nehmen – oder im Kofferraum verstauen.

MATE X - gefalteter Zustand
MATE X – gefalteter Zustand @mate.bike

Mate X – ein Fazit

Nicht nur aufgrund der 5 Farben, die von knalligem Rot bis zu tiefem Schwarz reichen, ist das dänische E-Bike ein Blickfang. Dicke 20 Zoll (ca. 51 cm) Reifen, 7-Gang-Schaltung und Pedale, die sich mit einem Klick einklappen lassen – da bekommt man nur durchs Hinsehen schon Lust, selbst eine Runde zu drehen. Mit dem Mate X ist der Fahrspaß also fast schon vorprogrammiert. Zum Anbieter