Nike x READYMADE Blazer Mid: Dekonstruktion für was Neues

Kategorisiert in Style Verschlagwortet mit ,
Amazon Prime Wardrobe

Für die Nike x READYMADE Blazer Mid Sneaker haben sich der Sportartikelhersteller und der japanische Designer und Gründer der Marke Readymade, Yuta Hosokawa, zusammengetan. In diesem Fall hat dieser den Nike Blazer erste einmal auseinandergenommen und ihn im Anschluss in den Farben Schwarz und Weiß neu zusammengesetzt. Interessant ist in diesem Bezug der Fokus auf die Neuinterpretation der Silhouette.

Nike x READYMADE Blazer Mid Sneaker
Nike x READYMADE Blazer Mid Sneaker in Black @nike.com

15 % Recyclingmaterial für die Sohle

Yuta Hosokawa sagt selber über sich, dass er seit seinem 3. Lebensjahr Basketball spielt. Seine ersten Schuhe hierzu waren von Nike. Das war nicht nur in sportlicher Sicht eine gute Entscheidung. Viel mehr wurde mit diesen zeitgleich ebenfalls sein Interesse an Mode geweckt. Das wiederum zeigt er nun mit den Nike x READYMADE Blazer Mid, bei denen sich der US-amerikanische Hersteller und eben jener Yuta Hosokawa zusammentun.

Herausgekommen ist ein Basketballschuh, der dünner und länger ist. Zudem sticht sofort das veränderte Swoosh in die Augen. Dieses entspricht dem Logo aus dem Jahr 1971, das den Nike Blazer zierte und ist weit nach hinten gezogen. Auffällig an den Nike x READYMADE Blazer Mid ist darüber hinaus, dass viele Details eine ganz neue Forminterpretation aufweisen. So sind etwa die seitlichen Patterns eher überdimensioniert ausgefallen. Um diese Wirkung zu erreichen, wurde der Blazer erst einmal dekonstruiert, um ihn dann neu zu denken und zusammenzusetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Im Fokus von Nike und Yuta Hosokawa stand dabei stets die DNA des Herstellers und des legendären Basketballschuhs. Zudem wird bei der Herstellung der Sohle auf Nike Grind gesetzt. Einer Mischung für die Gummisohle, die mit 15 % recyceltem Material realisiert wird. Hierzu werden als Beispiel nicht mehr getragene Turnschuhe von Nike verarbeitet, die sonst in den Müll gewandert wären.

Ebenfalls spiegelt der Nike x READYMADE Blazer Mid die Designbasis der japanischen Marke. Diese wird mit der Nostalgie verbunden, die das Model aufgrund der traditionsreichen Geschichte hinter sich hat. So sind 3 verschiedene Schnürsenkel im Einsatz, sichtbarer Schaumstoff findet sich am Knöchel und die unruhige Struktur der Sohle wirkt wie bei einem Schuh, der schon einiges mit seinem Träger erlebt hat.

Nike x READYMADE Blazer Mid Sneaker in White
Nike x READYMADE Blazer Mid Sneaker in White @nike.com

Fazit: Durchaus «wilder» Schuh – Nike x READYMADE Blazer Mid

In der Kollaboration ist ein Treter entstanden, der traditionelle Elemente mit einer überdachten Komposition ergänzt. Dennoch verfügt er über eine ordentliche Dämpfung und das gewisse Etwas, das garantiert als Blickfang fungiert. Verkauft wird der Nike x READYMADE Blazer Mid seit 27. Februar 2021 und kann für 175 € ergattert werden.

Amazon Warehouse Deals

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.