Nintendo Classic Mini | Kompakte Neuauflage

Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System
Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System

Das Nintendo Entertainment System von 1985 ist als stationäre Spielkonsole nun in der Variante der Nintendo Classic Mini wieder verfügbar. Nach eines Produktionstopps im April 2017 ist die Classic Mini nun wieder zu haben. Mit dabei: 30 Spiele-Klassiker, die schon damals Spieler rund um den Erdball fesselten.

Nintendo Classic Mini Verpackung
Nintendo Classic Mini Verpackung

Zurück zu den Wurzeln

Nimmt man die Nintendo Classic Mini in die Hand, fällt einem sofort das Gewicht im Vergleich zum Original auf. Gerade einmal 174 g bringt die NES Classic Mini auf die Waage und damit mehr als 1 kg weniger als das Gerät von 1985. Ebenfalls in den Abmessungen zeigt sich die Neuauflage deutlich schlanker. 133 mm breit, 45 mm hoch und 104 mm tief ist das neue Modell. Damit ist diese nur etwa halb so groß wie das originale Nintendo Entertainment System.

Im Lieferumfang finden sich zudem der NES Classic Mini NES-Controller, ein HDMI-Kabel und das USB-Kabel für die Stromversorgung. Ähnlich wie die PlayStation Classic jedoch, ist kein Steckdosenadapter enthalten. Dafür finden sich 30 NES-Klassiker auf dem Gerät, die nach dem Start zur Auswahl stehen.

Nintendo Classic Mini Informationen und Spiele
Nintendo Classic Mini Informationen und Spiele

An der Front der Nintendo Classic Mini sind eine Einschalttaste und die Reset-Taste angebracht. Eine LED zeigt den Status des Systems an. Strom zieht die Konsole im Miniformat über Micro-USB. Die Verbindung zum Bildschirm wird über ein HDMI-Kabel hergestellt. Diese unterstützt 60 Hz sowie eine HD-Wiedergabe.

Um das nostalgische Gefühl vollends zurückzubringen, verfügt die 8-Bit-Replika über drei verschiedene Darstellungsmöglichkeiten. Neben der Originalauflösung bietet die Nintendo Classic Mini die veraltete 4:3-Darstellung und besonders, eine mit CRT-Filter. Dieses zaubert das Gefühl eines alten Fernsehers auf den Bildschirm.

Der Speicherplatz der Nintendo Classic Mini ist mit 30 Klassikern prall gefüllt. Wenn auch nicht alle der begehrten Titel darunter sind. Diese werden über einen Softwareemulator zum Laufen gebracht und zaubern das nostalgische 8-Bit-Erlebnis auf den Bildschirm. Hier finden sich:

  • Balloon Fight
  • Bubble Bobble
  • Castlevania
  • Castlevania II: Simon’s Quest
  • Donkey Kong
  • Donkey Kong Jr.
  • Double Dragon II: The Revenge
  • Dr. Mario
  • Excitebike
  • Final Fantasy
  • Galaga
  • Ghosts’n Goblins
  • Gradius
  • Ice Climber
  • Kid Icarus
  • Kirby’s Adventure
  • Mario Bros.
  • Mega Man 2
  • Metroid
  • Ninja Gaiden
  • Pac-Man
  • Punch-Out! Featuring Mr. Dream
  • StarTropics
  • Super C
  • Super Mario Bros.
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros. 3
  • Tecmo Bowl
  • The Legend of Zelda
  • Zelda II: The Adventure of Link

Einen Internetanschluss besitzt die Nintendo Classic Mini nicht. Ebenso ist diese nicht mit herkömmlichen NES-Controllern kompatibel. Dies ist insofern schade, da im Lieferumfang nur ein NES Classik Mini NES-Controller enthalten ist. Hier ist die Kabellänge mit 70 cm im Gegensatz zu den Originalen 240 cm ebenfalls etwas kurz bemessen.

Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System
Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System

Nintendo Classic Mini – ein Fazit

Die Minikonsole ist perfekt designt und voll mit einigen der besten Spiele, die auf dem NES jemals veröffentlicht wurden. Dabei bietet die Nintendo Classic Mini vor allem ein spezielles und authentisches Retro-Spielerlebnis. Besonders für all jene, die den Glanz der 80er Jahre erneut erleben möchten. Hier bietet sich mit der Nintendo Classic Mini eine fantastische Reise in die Vergangenheit. Preis: ca. 78€ auf Amazon*