Ovis | Ein intelligenter Koffer, der folgt

Die Schwarmfinanzierung des intelligenten Koffers Ovis schlug hohe Wellen auf Indiegogo. Geplant hatte ForwardX Robotics mit 20.000 US-Dollar. Letzter Stand waren mehr als 1.200.000 Millionen US-Dollar. Doch was ist an einem Koffer so besonders, das so viele Menschen dazu verleitet werden in das Start-up zu investieren?

Ovis Koffer mit Ladefunktion
Ovis Koffer mit Ladefunktion @forwardx.com

Der Koffer mit der künstlichen Intelligenz

ForwardX Robotics setzt hochwertige Technologie ein, damit der Ovis seinem Besitzer auf Schritt und Tritt folgt. So nimmt der Koffer über eine integrierte Kamera seine Umwelt wahr. Mit deren Hilfe kann er dann auf alles reagieren, was um ihn herum passiert. Taucht in der näheren Distanz ein Hindernis auf, weicht er flexibel aus. Dies funktioniert, da das System die Objekte und deren Bewegungen im Sichtfeld wahrnimmt und vorausberechnet, welche Richtung diese nehmen werden. Die Entwickler versprechen, dass dieses künstliche Verhalten so gut funktioniert, dass eine Kontrolle unnötig ist.

Der Antrieb des Ovis erfolgt dabei über die Hinterräder, die den anhänglichen Koffer auf flotte 3 m/s beschleunigen. Ist der Akku leer, lässt sich der Koffer ohne Probleme wie ein Trolley weiter verwenden. Ebenfalls ist es möglich, die Batterie zu entnehmen, was gerade bei Kontrollen wie etwa am Flughafen nötig ist.

Ein weiteres Feature ist das zugehörige Armband. Dieses vibriert, sollte sich der Koffer mit der künstlichen Intelligenz einmal mehr als 2 Meter vom Träger entfernen. Zudem lässt sich über die dazugehörige App die Position des Koffers in wenigen Sekunden ermitteln. Mit dem ausziehbaren Griff lässt er sich jederzeit wie ein herkömmliches Gepäckstück nutzen.

Ovis - der selbstfahrende Koffer
Ovis – der selbstfahrende Koffer @forwardx.com

Ovis Fazit

ForwardX Robotics hat mit diesem Gepäckstück ein neues Zeitalter für das mitgeführte Gepäck eingeläutet. Durchdachte Features wie die Gewichtsanzeige, ein GPS-Modul und praktische USB-Verbindungen zum Laden mobiler Geräte, machen den Ovis zu dem perfekten und einem der coolsten Begleiter. Eine Auslieferung der ersten Bestellungen über Indiegogo, sollen noch im Dezember dieses Jahres ausgeführt werden und sind weltweit möglich. Zum Anbieter