Panerai PAM1661 Sportuhr aus Carbotech ist leichter als Titan

Die Panerai PAM1661 ist das neueste Modell der italienischen Uhrmacherschmiede mit Sitz in Mailand. Gegründet wurde das Traditionsunternehmen bereits 1860. Nun stellt das Unternehmen die aktuelle Kreation von. Diese ist aus einem Material gefertigt, das leichter als Titan aber dennoch härter als Stahl ist.

Panerai PAM1661 aus Carbotech
Panerai PAM1661 aus Carbotech @paneraicentral.com

Jeder Zeitanzeiger ein Unikat

Mit der Panerai Luminor Marina PAM1661 will das Unternehmen aus Mailand seine Position auf dem Markt als weltweit führender Hersteller im Bereich robuste Zeitmesser stärken. Daher weitet er nun entsprechend das Angebot aus und sorgt für Zuwachs im Sortiment. Grundlage des nun vorgestellten Models ist Carbotech. Dieses Material ist leichter als Carbon und laut Entwickler, stärker als Stahl. Entwickelt wurde es im Übrigen von der Marke selbst.

Dabei bringt die Panerai PAM1661 besondere Eigenschaften mit, die sie besonders im Bereich Sport als auch Kampfsport ideal machen. So ist sie als Beispiel sehr leicht am Handgelenk und fällt beim Tragen kaum auf. Zudem ist sie absolut kratzfest. Auch gegen Stöße ist sie bestens geschützt. Möglich machen es unterschiedliche Verbundschichten. Dabei kommt das Gehäuse auf 44 mm Durchmesser und 14,5 mm Dicke. Darüber erhebt sich Saphirglas aus Korund.

Video

Beste Lesbarkeit und einzigartige Matrix

Bei der Panerai PAM1661 wurden Gehäuse, Kronenschutz und Lünette aus Carbotech konzipiert. Der Gehäuseboden hingegen ist aus DLC-beschichtetem Titan gefertigt. Für die optimale Sichtbarkeit der Uhrzeit, auch bei schlechten Lichtverhältnissen, sind die Ziffern und Markierungen mit Super-LumiNova beschichtet. Somit leuchten sie in einem hellen dunkelgrün. Daher ist eine perfekte Lesbarkeit selbst im Wasser sichergestellt. Bis zu 300 m soll die PAM1661 im Übrigen vor dem Eindringen von Wasser geschützt sein.

Im Inneren der Uhr verrichtet präzise ein Automatikkaliber P.9010, seine Arbeit. Dieses ist 6 mm dick, aus 200 Teilen gefertigt und nutzt 31 Edelsteine als Lagersteinen. Entsprechend ist es ein Elite-Werk aus der hauseigenen Uhrenschmiede. Zudem bietet der Zeitanzeiger eine Glucydur-Unruh, Sekundenstop sowie 2 Federhäuser für eine Gangreserve von 72 Stunden (3 Tagen). Einzigartig macht die 44 mm messende Uhr allerdings das verwendete Carbontech. Da es aus Schichten besteht, durchläuft eine Matrix die damit gefertigten Teile. Somit wird jede produzierte Einheit zu einem Unikat.

Panerai Luminor Marina PAM1661 aus Carbotech
Panerai Luminor Marina PAM1661 Detailansicht @paneraicentral.com

Panerai PAM1661 Fazit

Die Uhr beeindruckt im verwendeten Material sowie der gewohnt hochwertigen und edlen Verarbeitung. Besonders beeindruckend ist dabei das federleichte und nahezu unzerstörbare Design. Allerdings lässt sich das Traditionsunternehmen dies auch etwas kosten. Denn die Panerai PAM1661 kostet rund 13.000 $.