Plantcube Vertical Farming von agrilution | Futuristisches Gärtnern

Plantcube - Vertical Farming
Plantcube - Vertical Farming @agrilution.de

Täglich frische Kräuter im Haus zu haben ist heute fast ein Privileg. Mit dem Plantcube verspricht ein Start-up namens agrilution, das dies tägliche Gewissheit sein wird. Denn der praktische Schrank soll nicht nur perfektes Gemüse züchten, sondern sich ebenfalls per App bedienen lassen. Die Umweltschützer hingegen sehen Plantcube in einem anderen Licht.

Plantcube - Vertical Farming Technologie
Plantcube – Vertical Farming Technologie @agrilution.de

Gewächshaus für ein urbanes Publikum

Der indoor Gewächshausschrank von Plantcube ist rund 84 cm hoch, 60 cm breit und 57 tief. Ein wenig wirkt das Gerät wie ein Teil einer Standardküche. Nur edler. Dabei bietet es volle Klimakontrolle, die immer optimale Beleuchtung sowie eine automatische Bewässerung. Platz für die Bepflanzung findet sich natürlich ebenfalls. Hier bietet der Plantcube etwa 0,34 m² mit einer Höhe von 16 cm. Im Wachstumsprozess wird die Pflanze so vom Saatgut bis zur vollständigen Entwicklung unterstützt.

Besonders der Aspekt der Nährstoffe stand bei der Entwicklung im Vordergrund. Denn in den ersten 24 Stunden verlieren Pflanzen fast die Hälfte ihrer Nährstoffe. So wollte agrilution einen Weg schaffen, frisch geerntete Pflanzen direkt auf den eigenen Teller zu bringen.

Angesiedelt ist das Start-up in München und richtet sich an die Generation LOHAS. Also Menschen, die sich einem „Lifestyle of Health and Sustainabiltiy“ verschrieben haben.

Beleuchtet wird der Plantcube mit hochwertigen LED Plant Light Modulen, die speziell für diesen Zweck von Osram entwickelt wurden. Damit gelingt die optimale Beleuchtung, was für ein schnelles und vor allem nährstoffreiches Wachstum sorgt.

Für die Bewässerung nutzt der Plantcube ein hydroponisches System. Somit kommt der gesamte Anbau ohne Erde aus. Ein Festwasseranschluss ist nicht nötig, denn das urbane Gewächshaus verfügt über einen herausnehmbaren Wassertank, der mit 17 L befüllt werden kann. Die Wasseranzeige selbst geschieht analog. Die Bewässerung als auch die Klimasteuerung unterliegen digitalen Kontrollen. So werden die Samenmatten, die extra zu beziehen sind und aus Resten von Baumwollproduktionen stammen, automatisch erkannt.

Die Lichtverhältnisse passen sich je nach Pflanzensorte ebenfalls vollautomatisch dem Wachstum an. Über die passende App erhält der Nutzer zudem Hinweise, wann der Wassertank erneut befüllt werden muss oder Dünger hinzugefügt werden sollte. Selbst den perfekten Erntezeitpunkt gibt die App aus.

Plantcube - Vertical Farming für die Küche
Plantcube – Vertical Farming für die Küche @ agrilution.de

Das Pflanzenportfolio von agrilution

Folgende Planzen können für die heimische Zucht genutzt werden:

  • Microgreens: Radieschenkresse und Brokkolikresse
  • Baby Salate:Blutampfer, Tatsoi, Pak Choi, Roter Pak Choi, Wasabina Blattsenf, Mizuna, Blattsalat, Scharfer Blattsenf, Blauer Blattsenf, Romanasalat, Grünkohl, Feldsalat, Salatrauke und Wilder Rucola
  • Kräuter: Thai Basilikum, Mediterranes Basilikum, Rotes Basilikum, Petersilie, Dill, Shiso, Schnittlauch und Thymian

Ökobilanz und Verbrauch

Der Verbrauch des Plantcube an Strom und Wasser ist nicht zu unterschätzen. Etwa 120 Liter Wasser benötigt dieser für ein Jahr Arbeit. Im Stromverbrauch zeigt er sich mit einem Kühlschrank vergleichbar.

Damit ist die Ökobilanz nicht die Beste, wie der Bund Naturschutz Deutschland anmerkte. Jedoch setzt das Start-up aus München auf umweltfreundliche Prozesse in der Herstellung oder verschickt die Saatmatten anstatt in Plastik in Papier. Eine offizielle Studie zur Ökobilanz gibt es hingegen noch nicht.

Plantcube - Vertical Farming
Plantcube – Vertical Farming @agrilution.de

Plantcube – ein Fazit

Mit dem innovativen Gewächshaus für den urbanen Lifestyle setzt agrilution auf die Menschen, denen Nachhaltigkeit sowie eine gesunde Ernährung wichtig sind. Zudem lässt sich das, was auf den Tisch kommt mit dem Plantcube selbst optimieren. Über das Internet kann der Plantcube für rund 3.000 € bestellt werden. Zum Anbieter