Kategorien
Lifestyle

Poimo ist ein aufblasbares Elektro-Bike aus Japan

Das Poimo E-Bike entspringt dem Geist eines Teams der Universität Tokio. Es passt in den Rucksack und lässt sich bei Bedarf schnell aufblasen. Damit soll es eine bessere Alternative zum E-Scooter sein. Allerdings sieht es eigenartig aus und wird sich voraussichtlich ebenso fahren lassen.

Das aufblasbare E-Bike Poimo
Das aufblasbare E-Bike Poimo @acm.org

Innerhalb von 1 Minute aufgepumpt

Im Gegensatz zu klassischen E-Bikes, selbst zu den klappbaren, wirkt das Poimo Bike seltsam. Denn das E-Bike lässt sich aufblasen und wiegt inklusive Motor und Akku nur 5,5 kg. Dabei ist sich das Team aus Tokio sicher, Letzteres noch reduzieren zu können. Fakt ist, dass das aufblasbare E-Bike das erste seiner Art auf der Welt ist.

Aufgeblasen wird es mit einer elektronischen Luftpumpe. Anschließend soll es so fest und knuffig wie eine Luftmatratze sein. Jedoch mit dem Unterschied, dass sich auf dieser durch die Stadt cruisen lässt.

Video

Der Name Poimo wird aus den Abkürzungen Portable and Inflatable Mobility zusammengesetzt. Das bedeutet so viel wie „trag- und aufblasbare Mobilität“. Der Haken ist aktuell allerdings, das es kaum Daten gibt. Zudem handelt es sich bei dem aufblasbaren Gefährt noch um einen reinen Prototyp. Insofern ist nichts über die Akku- oder Motorleistung bekannt. Ebenso fehlen Angaben dazu, wie lange es etwa dauert, das Teil wieder zusammenzufalten, wie viel Gewicht es tragen kann, welche Reichweite es hat, ob der Lenker auch in den Rucksack passt oder ob die Luftpumpe angesteckt werden muss.

Eine echte Konkurrenz ist das Poimo jedoch eher nicht. Vielleicht kann es überhaupt eine Art Lösung für die letzte Meile angesehen werden. Gefahren wird im Übrigen auf 4 Rädern. Laut den Entwicklern soll es maximal 1 Minute dauern, bis das E-Bike steht. Sollte es zu einer Serienproduktion kommen, wollen die Macher den Kompressor zum Aufpumpen integrieren.

Aufbau des Poimo E-Biike
Aufbau des Poimo E-Biike @acm.org/

Fazit zum Poimo Bike

Das Team rund um das aufblasbare elektrifizierte Fahrzeug haben in ersten Tests bereits positive Ergebnisse sammeln können. Ob das Teil jedoch jemals in Produktion geht, kann aktuell nicht beantwortet werden. Laut Medienberichten allerdings arbeitet das Team von der Universität Tokio, das das Poimo entwickelte, bereits an einem anderen Projekt: einem aufblasbaren und mobilen Sofa.

Aufblasbares Sofa
Aufblasbares Sofa @acm.org