Polestar O2: Klimaneutrales Fahrzeug bis 2030

Kategorisiert in Autos Verschlagwortet mit
Polestar O2 Elektroauto
Polestar O2 Elektroauto @polestar.com

Die Zukunft wird elektrisch sein. Das ist nicht nur die Auffassung von Polestar, die aktuell ihr Konzept, den Polestar O2 präsentieren. Letzterer ist ein weiterer Schritt der Automobilschmiede hin zu einem klimaneutralen Fahrzeug. Angestrebt wird das Jahr 2030. Doch schon jetzt lässt sich in den Fahrzeugen der Marke eindrucksvoll die elektronische Performance erleben. Zudem liefert der O₂ Elektrowagen noch einige Features, die überraschen.

Der etwas andere Elektro-Roadster

Mit dem Polestar O₂ läutet der Automobilhersteller einen weiteren Schritt hin zur Klimaneutralität seiner Fahrzeuge ein. Dabei bleibt sich das Unternehmen in puncto Material-, Technik- und Fertigungsinnovationen treu. So gelingt es den elektrifizierten Sportwagen neu zu denken. Dass das nicht nur leere Worte sind, will Polestar bei ihrem O₂ gleich mehrfach beweisen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

So kommt beim Polestar O₂ ein Flachsfaser-Verbundwerkstoff von Hersteller Bcomp in der Kombination mit Aluminiumkomponenten zum Einsatz. Daraus wird eine Unibody-Karosserie gefertigt. Diese ist verklebt und lässt sich entsprechend optimal recyceln. Im Anschluss steht das Material wieder in der ursprünglichen Qualität bereit. Sämtliche weichen Komponenten des O₂ werden aus einem Monomaterial gefertigt. So ist kein getrenntes Recycling nötig und auch Abfall fällt nicht an. Dennoch verfügt alles über einen hochwertigen Komfort, der ebenfalls exzellent aussieht.

Polestar O2 Interior und Cockpit
Polestar O2 Interior und Cockpit @polestar.com

Der Elektro-Roadster Polestar O₂ ist allerdings noch ein Konzept. Dennoch soll es bereits bald in die Tat umgesetzt werden. Hierzu verpasst die Automobilschmiede ihrem Boliden dann auch eine integrierte Drohne. Laut Infomaterial wird diese am Heck über eine Schiene ausgefahren. Von hier hebt sie ab und soll mit diversen Modi für eindrucksvolle Videoaufnahmen sorgen. Inwiefern sich das mit der Straßenverkehrsordnung in Einklang bringen lässt, muss jedoch erst einmal abgewartet werden.

Ästhetisch lässt sich Polestar beim O₂ spezielles einfallen. So zeigen sich neue aerodynamische Einflüsse. Diese übernimmt der Hersteller aus der Raumfahrt und verpasst seinem neuesten Fahrzeug integrierte Lufteinlasskanäle. Damit bleibt der Polestar O₂ schlank und kommt ohne protzige Flügel oder Spoiler aus, die massiv die Form verändern würden. Die Luftleitvorrichtungen finden sich in Radkästen und Rückleuchten.

Polestar O2 Frontansicht
Polestar O2 Frontansicht @polestar.com

Höchste Qualität im sportlichen Design: Polestar O2

Polestar bringt mit dem neuen Konzept einen Sportwagen auf die Straße, der mit den Paradigmen des Bekannten bricht. Dabei vereint es Leistung mit absoluter Nachhaltigkeit. Schließlich will das Unternehmen bis 2030 klimaneutral sein. Und diese Mission führt über den Polestar O₂. Ab wann es die Studie im Handel geben wird und welches Preisschild am Polestar O2 hängen wird, ist unklar.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.