Potemine Alis: Eine innovative IOT-Lampe für alles

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Potemine Alis Lampe
Potemine Alis Lampe @potemine.com

Vom italienischen Start-up Potemine kommt die Potemine Alis Lampe, die nicht nur innovativ neues bieten soll, sondern im Grunde auch als Alternative zur klassischen Beleuchtung dient. Denn sie verfügt über keine Kabel, lässt sich an die Wand hängen, irgendwo hinlegen, mit anderen zusammenschalten oder einfach mitnehmen. Darüber hinaus liefert sie ein helles, warmes Licht, das in diesem Segment in der Stärke einzigartig ist.

Bis zu 1.700 Lumen

Die italienische Designschmiede Potemine nennt ihre Leuchte Alis. Für deren Nutzung braucht es weder Kabel noch Schalter noch irgendein System. Die Entwickler selbst beschreiben die Lampe als ultimative IOT-Technologie. Dabei verwendet der Hersteller eine Menge von patentierten Mechaniken und Accessoires, um Alis im kompletten Wohnraum, aber auch im Büro integrieren zu können. So besitzt etwa jede Lampe ein WiFi-Modul, welches Daten an die Cloud schickt, wo diese Informationen verarbeitet und dann zurück an Alis gesendet werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Damit stellt Potemine als Beispiel sicher, dass sämtliche im Verbund arbeitende Leuchten stets funktionieren. Sind etwa 3, 4 oder 5 der Lampen miteinander verbunden, arbeiten diese weiterhin zuverlässig, selbst wenn eine von ihnen ausfällt. Unabhängig davon, lassen sich sämtliche miteinander verbundenen Alis über eine entsprechende App einstellen und steuern. Doch ebenso abseits von Smartphone, Tablet und Co. verfügen die Lampen über innovative Möglichkeiten sie zu benutzen.

Diese innovativen Optionen schließen nicht nur die Integration in ein bestehendes Smarthome oder die Sprachsteuerung über Amazons Alexa ein, sondern ermöglichen auch Gesten. So lässt sich eine Potemine Alis mithilfe von Bewegung steuern. Denn der eingebaute Beschleunigungssensor misst die Lage der Leuchte und ermöglicht so individuelle Anpassungen. Wird die Alis etwa nach rechts gelehnt, wird die Leuchtkraft erhöht. Wird sie nach links gelehnt, vermindert sich die Helligkeit und schaltet bei einem gewissen Punkt ab. Durch das Vorwärts- und Rückwärtsneigen können darüber hinaus mehrere Einheiten der Alis von Potemine gleichzeitig gesteuert werden.

Bei der Lichtstärke der Alis spricht der Hersteller von 1.700 Lumen. Das soll das stärkste portable Licht sein, welches der High-End-Markt offeriert. Abgerundet wird das Ganze mit einem skulpturalen Design, welches eine symmetrische Balance schafft zwischen modernster Technologie und einem jahrhundertealten Aussehen.

IOT-Lampe Potemine Alis
IOT-Lampe Potemine Alis @potemine.com

Passt überall: Potemine Alis

Das, was das italienische Start-up mit ihrer Leuchte liefert, ist nicht nur ein attraktives Designelement, sondern vor allem ein technologisch hochwertiges Licht. Die unabhängigen Einsatzmöglichkeiten gepaart mit der kreativen Steuerung und dem IOT machen die Lampe zu einem funktionalen und ästhetischen Add-on für nahezu jeden Lebensraum. Aktuell kann die Alis von Potemine vorbestellt werden. Die Kosten für die Lampe liegen bei 497 €.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.