REBO Bottle Trinkflasche – Mit jedem Schluck die Umwelt retten

Kategorisiert in Lifestyle
REBO Bottle Trinkflasche - Farben
REBO Bottle Trinkflasche – Farben @indiegogo.com

REBO Bottle gilt als die erste smarte Trinkflasche weltweit. Dabei hilft sie nicht nur, den Plastikmüll zu vermeiden. Viel mehr registriert diese Trinkflasche, dass sie nachgefüllt wird. Dafür lässt das Label dann eine Kunststoffflasche mehr einsammeln. Damit das funktioniert, haben sich die Macher etwas einfallen lassen.

Sinnvoller Kreislauf gegen die Umweltverschmutzung

Neu Apple AirPods (3. Generation)
Neu Apple AirPods (3. Generation)*
3D Audio mit dynamischem Head Tracking. Für Sound überall um dich herum; Adaptiver EQ, der Musik automatisch an deine Ohren anpasst
199,00 EUR

Nicht erst mit REBO ist den Menschen heute bewusster denn je, das unser Planet in Plastikmüll ertrinkt. So wird nicht nur Plastik von der westlichen Welt in andere Länder exportiert, um dort auf Deponien zu lagern. Sondern auch die Meere sind Kilometer um Kilometer mit Müllflächen bedeckt – was für eine Umweltverschmutzung. Dabei wird die Erde zunehmend dreckiger, Tiere verenden und über die Nahrungskette landet das Plastik in Mikroform in der Nahrung auf dem eigenen Teller. Selbst in der geatmeten Luft konnte das Mikroplastik nachgewiesen werden – bis zu 5 g pro Woche werden so inhaliert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Das Konzept hinter der REBO Trinkflasche ist denkbar einfach. Wird die eigene Flasche aufgefüllt, wird das durch die REBO-App registriert. Damit hat der Nutzer eine Übersicht, wie viele Plastikflaschen er eingespart hat. Zudem wird jede dieser Aktionen in der Blockchain registriert und in Credits umgewandelt. Diese wiederum werden an die Menschen ausgegeben, die die Plastikflaschen sammeln. Damit können sich die Sammler Alltagsgegenstände besorgen, die dringen nötig sind. Die Informationen werden anschließend in „grüne Credits“ umgewandelt und an die Sponsoren verkauft, die damit das Einsammeln der zusätzlichen Plastikflaschen unterstützen. Diese Unterstützung geht direkt an die Sammler – ohne Umwege.

Gefertigt ist die Flasche aus Edelstahl, welches Wasser für 24 Grad kalt und Heißgetränke für 12 Grad warm hält. Es passen 600 ml hinein und die Öffnung ist groß genug, dass selbst Eiswürfel hindurchpassen. Dabei ist sie gerade einmal 285 g schwer und verfügt über einen LED-Ring. Dieser lässt sich über die App steuern und hilft, hydriert zu bleiben, indem er ein Signal abgibt. Um den Wasserstand in der Flasche zu kontrollieren, wird ein Time-of-Flight Sensor verwendet.

REBO Smart Bottle - smarte Trinkflasche
REBO Smart Bottle – smarte Trinkflasche @indiegogo.com

Fazit zur REBO Bottle Trinkflasche

Insgesamt wirkt die Trinkflasche gut durchdacht. Flexibler Tragegriff, schnell zu öffnen, Sweat Proof, damit sie nicht zu „schwitzen“ beginnt, spülmaschinenfest und mit smarten Features. Das Highlight jedoch bleibt der Kreislauf aus Einsparung an Plastik hier und Unterstützen der Aufräum-Arbeiten an einem anderen Ort. REBO Bottle ist noch in der Finanzierungsphase auf Indiegogo und kann dort für 49 € bestellt werden. Eine Auslieferung findet ab Mai 2020 statt. Zum Anbieter

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät*
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
39,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.