Kategorien
Technik

Scribit – Der Zeichenkünstler Roboter für leere Wände

Wer von seinen eigenen Wänden gelangweilt ist, kann sich Scribit anschaffen. Der Roboter zeichnet meist besser als der Nutzer selbst. Dabei vermag er es, aus jeder Wand seinen kreativen Spielraum zu machen. Realisiert wurde er über Kickstarter mit mehr als 1 Million Dollar.

Scribit Zeichen-Roboter
Scribit Zeichen-Roboter @scribit.design

Kreative Wandgestaltung

Kreiert wurde der intelligente Künstler Scribit von einem Innovations-Büro das auf den Namen CRA-Carlo Rati Associati hört. Möglich machten den Roboter, der Wände in Kunstwerke verwandelt, jedoch die Unterstützer auf der Crowd-Funding-Plattform Kickstarter. Angepeilt waren von dem Unternehmen 50.000 US-Dollar. Nach nur 2 Stunden war dieses Ziel bereits erreicht. Am Ende waren es dann mehr als 1 Million US-Dollar.

Video

Der kleine Scribit zaubert nun auf die unterschiedlichsten Untergründe mit verschiedenen Farben Bilder. Diese können bis zu 4 m² groß sein. Die Technologie hinter dem Roboter ist patentiert. Jedoch macht sie es möglich, dass der Zeichenkünstler die Zeichnung nach Belieben löschen und durch eine andere ersetzen lassen kann. Um eine geeignete Vorlage zu finden, kann der Nutzer auf sein Smartphone und darüber auf eine riesige Sammlung zurückgreifen. Auch können eigene Ideen verwirklicht werden. Für den Bot selbst stellen die Daten kein Problem dar. Egal, ob es sich dabei um Bilder, Notizen, Nachrichten, das Wetter oder Grafiken handelt – Scribit zaubert das Hochgeladene auf den Untergrund.

Um das System an die Wand zu bringen, sind kaum mehr als 5 Minuten nötig, gibt der Hersteller zu Protokoll. Über 2 Wandhalterungen sowie 2 Führungsdrähten wird der Roboter auf dem Untergrund positioniert. Von einem Motor angetrieben, bewegt er sich dann entsprechend dem Projekt, selbsttätig. Dabei wiegt der 20 cm breite, 9,4 cm lange und 6,5 cm dicke Zeichenkünstler gerade einmal 1,1 kg. Gefertigt ist er aus einer Magnesiumlegierung und es ist möglich, ihn mit bis zu 4 Farben zu bestücken.

Scribit Zeichenroboter Detailansicht
Scribit Zeichenroboter Detailansicht @scribit.design

Fazit zum Scribit Roboter

Die Idee hinter dem Zeichenroboter war der Umstand, das Menschen Unmengen von Zeit vor Bildschirmen verbringen. Das warf die Frage auf, ob es wirklich noch einen Weiteren bräuchte. So wurde das Robotersystem entworfen, dass das gewünschte auf jeden vertikalen Untergrund zeichnet. Der Scribit kostet 499,00 US-Dollar und kommt in einer wertigen Verpackung und 12 Scribit Stiften, die das Malen und Löschen erst möglich machen. Zum Anbieter