Segway APEX Elektromotorrad und NineBot eScooter T

Von NineBot und Segway kommt das Apex. Bisher war der Hersteller bekannt für kleine und praktische eScooter sowie die Segways. Doch nun wurde zusammen mit dem chinesischen Produzenten Neues präsentiert. Denn das Elektromotorrad hat eine ordentliche Höchstgeschwindigkeit und auch der eScooter T soll auf den Markt kommen.

Segway APEX Elektromotorrad
Segway APEX Elektromotorrad @segway.com

Enduro-Konzept und kleinerer eScooter

NineBot ist ein chinesischer Gigant, auf den sich nicht nur Xiaomi oder Oppo verlassen. Auch Segway nutzt die Kanäle und produziert in der Kollaboration das Segway Apex. Damit erweitert der Produzent von E-Scootern und Segways sein Portfolio erstmals um ein Motorrad und bringt zudem einen neuen eScooter mit dem Zusatz „T“ heraus. Vorgestellt werden beide aller Voraussicht nach im kommenden Januar 2020. Als Rahmen wurde kein Geringerer als die CES in Las Vegas gewählt.

Video

Im Design präsentiert sich das NineBot Segway Apex in der Art eines vollverkleideten Sportbikes. Ausgerüstet mit radial angeschlagenen Sätteln, USD-Gabel und Doppelscheibenbremsen soll es sich an eine bestimmte Klientel richten. Besonders auffällig ist die Sportbereifung sowie die Aluschwingen. Angetrieben wird über eine Kette, die durch den Motor, der am Schwingendrehpunkt angebracht ist. Eine Schaltung ist auf den ersten Bildern hingegen nicht auszumachen.

Das NineBot Segway Apex wird vom Hersteller selbst als Super Scooter bezeichnet. Zwar gibt es bisher keine genauen Details zum Antrieb noch genaue technische Daten, dennoch veröffentlichten die Chinesen bereits die Fahrleistung. Demnach soll das E-Motorrad auf rund 200 km/h Spitze kommen. Beschleunigt auf 100 km/h wird in unter 3 Sekunden. Für den Sprint sollen 110 kW (150 PS) sorgen.

Video

Mit dem NineBot eScooter T kommt zudem ein intelligenter Elektroroller in den Handel. Dieser hat eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h, einen Dual-Battery-Modus und schafft bis zu 200 km Reichweite. Dazu gibt es einen großen Stauraum unter dem Sitz, lichtempfindliche LED-Scheinwerfer und ein interaktives Armaturenbrett.

Ninebot eScooter T
Ninebot eScooter T @segway.com

NineBot Segway APEX und NineBot eScooter T – ein Fazit

Der selbstbalancierende E-Roller mit Fernsteuer-App und das Elektro-Enduro-Konzept werden im kommenden Jahr vorgestellt. Ebenfalls will der Hersteller noch das NineBot eMoped herausbringen. Dieser soll 25 km/h schnell fahren und 85 km Reichweite haben. Zu den Preisen sind aktuell noch keine Angaben gemacht worden. Jedoch sollen der NineBot Segway APEX sowie der NineBot eScooter T über viele Möglichkeiten zur Individualisierung verfügen. Quelle