Kategorien
Lifestyle

SF-SO Designstudio zeigt gezähmte digitale Geräte

Das Designstudio SF-SO präsentiert die „gezähmten“ digitalen Geräte. Damit wollen sie die Beziehung des Menschen zu den Geräten und Technologien neu definieren. Die Idee zu dem Projekt darf als Reaktion auf die oftmals verwirrenden digitalen Produkte der modernen Gesellschaft betrachtet werden. Verbunden wird dabei das Taktile des Analogen mit dem Digitalen.

SF-SO Designstudio Arbeiten
SF-SO Designstudio Arbeiten @sf-so.com

Produkte für die Optik und das Gefühl

Mit der Kollektion bringt SF-SO eine Reihe von 4 Produkten, welche die Technologie mit der analogen Bedienung auf kreative Weise verbinden. Hierzu gehört das „ball internet radio“, der „cone bluetooth speaker“, das „wheel digital radio“ sowie das „fingerprint smart door lock“. Die Taktilität der analogen Produkte wurde dabei auf ungewöhnliche und eigenwillige Art umgesetzt. Neben einigen elektronischen Sensoren sowie Touchscreens, sucht der Nutzer moderne digitale Technik vergebens. Viel mehr setzt das Designstudio auf physikalische Schnittstellen. Diese werden mit gefälligen analogen Produkten genutzt und sollen vorrangig den Aufwand des Benutzers reduzieren.

Ball Internet Radio
Ball Internet Radio @sf-so.com

ball internet radio

SF-SO nutzt für die Kreation eine simple rechteckige Form. Die Besonderheit findet sich ohnehin oben auf dem Radio. Denn dort befinden sich 3 Magnetkugeln. Diese übernehmen die Funktion von Tasten und Reglern. Durch das Rollen oder Anheben dieser Kugeln kann der Nutzer etwa die Funkfrequenz ändern. Somit wird nicht nur eine Einstellung vorgenommen. Viel mehr kommt damit ein besonderes taktiles und visuelles Vergnügen, indem die Kugeln bewegt werden.

Cone Bluetooth Speaker
Cone Bluetooth Speaker @sf-so.com

cone bluetooth speaker

Die Technik, die SF-SO für den Bluetooth-Lautsprecher verwendet, basiert auf einem Schwerkraftsensor. An- und ausgeschaltet wird er ganz einfach durch das Umlegen des Speakers. Gestreamt wird ganz simpel über ein mobiles Gerät. Die Schwerkraftmessung ermöglicht dem Nutzer dabei eine besonders ästhetische und intuitive Handhabung.

Wheel Digital Radio
Wheel Digital Radio @sf-so.com

wheel digital radio

Das klassische Radio wird seit Jahrzehnten von Menschen zum Hören von Musik genutzt. Das Designstudio geht ebenfalls bei dieser Idee einen neuen Weg. So setzt man auf eine einfache Schnittstelle, die aus einem mechanischen Rad besteht, über die die Frequenz gewählt werden kann. Eine Nadel zeigt den eingestellten Sender an. Dabei bietet das Gerät eine besonders intuitive Bedienung.

Fingerprint Smart Door Lock
Fingerprint Smart Door Lock @sf-so.com

fingerprint smart door lock

Neue Technologien bieten stets die Möglichkeit, nützliche Dinge hervorzubringen, die den täglich Alltag einfacher machen. Dieses smarte Türschloss ist so eines. Dabei kombinierten die Designer das klassische Schloss an der Tür, mit der physischen Schnittstelle und dem Fingerabdruck. Soll die Tür über das Türschloss geöffnet werden, muss der Fingerabdruck, der direkt am Griff ausgelesen wird, stimmen.

Fazit zu SF-SO

Die Ideen, die das Designstudio bringt, sind interessant und schaffen es auf intuitive Weise, klassische Funktionen smart umzusetzen. Neben den hier vorgestellten, zeigen die Designer ebenso bei anderen Projekten, wie sich alltägliche Dinge anders denken und somit neu erleben lassen. Ob es die Designerstücke von SF-SO zu kaufen geben wird und welches Preisschild das Studio aus San Francisco daran hängen wird, ist unklar.