De Rosa SK Pininfarina – Carbon Aero-Bike aus Italien

De Rosa produziert mit dem SK Pininfarina ein Fahrrad in der Kooperation mit Formel-1-Designern. Denn De Rosa bringt tolle Bikes wohingegen Pininfarina Autos für Ferrari, Maserati oder Alfa Romeo designen. Mit dem Zweirad ist nun aus der Zusammenarbeit etwas Einmaliges entstanden.

Aero-Bike SK Pininfarina
Aero-Bike SK Pininfarina @pininfarina.it

De Rosa steht für Qualität

Erstmals zu sehen gab es das Bike auf der Eurobike im September. Dabei wird das SK Pininfarina klar von der aggressiven Aerodynamik in Kombination mit dem italienischen Flair dominiert. Mit den Carbonfasern ist das Ganze hochwertig und zurecht das neue Flaggschiff im Sortiment der italienischen Radschmiede. Die windschnittigen Eigenschaften der Materialien wurden allesamt ausgiebig im Windkanal getestet.

Mit dem schlanken Rohrprofil des SK Pininfarina und dem konischen Steuerrohr, fällt das Bike schon beim kurzen Hinsehen auf. Auch die interne Kabelführung trägt zum aerodynamischen Design bei. Am anmutenden Sitzrohr findet sich die überdimensionierte Hinterradaussparung. Diese bietet ausreichend Spielraum für die 25c-Bereifung. Als Bremsen werden vom Radbauer Camagnolos Direct-Mount-Bremsen genutzt. Zu finden sind diese auf der Sitzstrebenbrücke.

Video

Der Rahmen des Fahrrads wurde aus Carbonfasern gefertigt. Dazu sind in den eigenen Räumlichkeiten 24t, 30t, 40t, und 40t-Carbonfasern miteinander verwebt worden. So entstand das supersteife Design, das sich dennoch komfortabel fahren lässt. Zur Produktion nutzten die Entwickler das Inner Mould Tooling System, ein firmeneigenes 3D-Druckverfahren. Gerade einmal 1.060 g bringt das Fahrrad so auf die Waage. Neben 5 unterschiedlichen Farben (Blu Acqua, Bianco Aria, Nero Rosso Fuoco, Nero Terry und Rosso Fuoco) stehen ebenso 8 Rahmengrößen ( 46, 48, 50, 52, 54, 56, 58 und 60 cm) zu Wahl. Als Tretlager kommt ein BB386-Gehäuse zum Einsatz und die Geometrie ist im allgemeinen aggressiv.

SK Pininfarina 2020 Rennrad - Rahmen
SK Pininfarina 2020 Rennrad – Rahmen @pininfarina.it

SK Pininfarina – ein Fazit

Wer sich das Bike genauer ansieht, kommt schnell zum Schluss, dass die Hersteller sehr viel Wert auf Qualität legen. Dabei hat De Rosa selbst schon die richtigen Worte in diesem Kontext gewählt. Denn man wolle ein Fahrrad präsentieren „für alle, die Rennen fahren wollen, für alle, die einen Triathlon fahren wollen und für alle, die anspruchsvoll sind“. Der Preis des De Rosa SK Pininfarina beträgt 10.210€. Zum Anbieter