smart Concept #1: Konzeptfahrzeug mit Hochleistungsrechner

Kategorisiert in Autos Verschlagwortet mit
smart Concept #1 Konzept-Auto
smart Concept #1 Konzept-Auto @smart.com

Auf der IAA Mobility 2021 in München gibt smart mit dem Concept #1 einen ersten Ausblick auf die neuen vollelektrischen Fahrzeuge des Autobauers. Designt als SUV bietet das Konzept Innovatives als auch Praktisches. Entsprechend will sich der smart Concept #1 als Alternative präsentieren, welches dem „Premium- und Hightech-Anspruch“ gerecht wird.

Geplant als 4- und 5-Sitzer

In der Zusammenarbeit von der Geely Automobile Group Co., Ltd., die beim smart Concept #1 das Design von Exterieur und Interieur übernehmen, sowie dem Mercedes-Benz Design-Netzwerk, entsteht ein moderner SUV, der den Ansprüchen einer anspruchsvollen Kundengruppe gerecht werden soll. Das zeigt sich bereits auf den kompakten Außenmaßen von 4.290 x 1.920 x 1.680 mm bei einem Radstand von 2.750 mm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Denn das smart Concept #1 präsentiert sich mit viel Glasfläche. Das steigert das subjektive Raumgefühl und generiert eine loungeartige Atmosphäre. Zudem finden sich LED-Lichtbänder an Front und Heck. Geplant ist der Elektro-SUV als 4-Sitzer sowie als 5-Sitzer. Wobei die hinteren beiden Türen entgegengesetzt der Vorderen öffnen. So entsteht ein durchgängiger Bereich, um einzusteigen oder um Transportgut einzuräumen.

smart Concept #1 Interior
smart Concept #1 Interior @smart.com

Im Innenraum profitiert das smart Concept #1 von den weit an den Fahrzeugecken positionierten Rädern. Hierüber wird ein großzügiger Innenraum ermöglicht, der sich edel um die Insassen entfaltet. Entsprechend rückt smart ab von dem „Kleinen“ und präsentiert sich nun wuchtiger und mit mehr Raum. Der Hersteller spricht hier von mehr Bein- und Ellbogenfreiheit. Diese soll auf dem Niveau aus „höheren Segmenten“ entsprechen. Details wie Ambient-Beleuchtung, Panorama-Glasdach und die Integration eines zentralen Hochleistungsrechners runden das stimmige Bild ab.

Letzteres übernimmt im smart Concept #1 die Steuerung von Fahrerassistenzsystem, Infotainment, der elektrisch/elektronischen Fahrzeugarchitektur sowie den elektromobilitätsspezifischen Funktionen. Zudem liefert der Autobauer über dieses System OTA-Updates. Nicht verzichten muss der Fahrer zudem auf praktische Sicherheits-Features. Hierzu zählen laut Daimler Ausweichassistent, Parkassistent, Rettungsgassenassistent sowie Autobahnassistent. All das verspricht neben der eigentlichen Innovation ebenfalls den Ausblick auf eine neue Generation an vollelektrischen Fahrzeugen.

Glasdach des smart Concept #1
Glasdach des smart Concept #1 @smart.com

Kompakter E-SUV: smart Concept #1

Mit dem neuen smart, der bereits 2022 als Serienmodell vom Band laufen soll, positioniert sich die Marke neu. Gebaut werden wird er im Übrigen in China. Hierfür wird eine neue Fabrik errichtet, die die Fahrzeuge dann in hoher Auflage produziert. Das erste Modell wird ganz ähnlich des smart Concept #1 sein, welches dem Vernehmen nach rund 700 km an Reichweite ermöglichen soll. Wie das Endprodukt jedoch tatsächlich aussieht und welchen Preis man für den Elektro-SUV dann aufruft, ist bisher nicht bekannt.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.