Kategorien
Lifestyle

Smart Nora – die Lösung gegen Schnarchen

Dank Smart Nora sollen die Zeiten vorbei sein, in denen sich Partner über das Schnarchen aufregen musste. Zudem soll der Betroffene mit der Innovation endlich wieder in Ruhe schlafen können. Somit stellt das System vor allem die persönliche Gesundheit in den Vordergrund. Doch was kann das intelligente Gerät?

Smart Noraa - Anti-Schnarch System
Smart Noraa – Anti-Schnarch System @smartnora.com

Klein und unauffällig

Schnarchen sorgt bei vielen Menschen für Probleme. Smart Nora soll dies nun effektiv angehen und im Gegensatz zu vielen anderen Methoden tatsächliche eine Linderung erwirken. Entwickelt wurde das Gadget, um die lauten Töne beim Schlafen zu verhindern, noch bevor diese entstehen. Denn schläft die entsprechende Person einmal, entspannen sich die Muskeln im Rachen- und Mundraum. Durch diese Entspannung kommt es zu einer Verengung, die im Anschluss die störenden Geräusche produziert.

An diesem Punkt setzt Smart Nora an. Das auf den ersten Blick kleine Gerät besteht aus mehreren Teilen. Da ist zum einen der in etwa eiförmige Sensor. Dieser wird über dem Schlafplatz oder auf dem Nachttisch platziert. Infolgedessen registriert dieser zuverlässig das Schnarchen. Die Sensitivität lässt sich durch den Nutzer einstellen. Somit gelingt eine individuelle Anpassung je nach Person.

Smart Nora Box @smartnora.com
Smart Nora Box @smartnora.com

Sanfte Bewegungen für die optimale Atmung

Die eigentliche «Magie» geschieht jedoch an einer anderen Stelle. Denn ein weiterer Teil von Smart Nora ist ein aufblasbarer Einsatz, der direkt unter dem Kissen justiert werden kann. Dieser ist so konzipiert, dass er bei jeder Art angewandt werden kann. Stellt nun der Sensor das Schnarchen fest, erfolgt eine Mitteilung an ein Pumpsystem, das neben dem Bett aufgestellt werden kann. Dieses wiederum ist mit der Einlage verbunden. Durch das Signal wird Letztere nun aufgepumpt.

Der Clou von Smart Nora ist nun, dass hierdurch eine Bewegung des Kopfes des Schläfers erwirkt wird. Dieses sanfte Umlagern stimuliert die Nacken- und Halsmuskeln, sodass es nicht zur eingangs erwähnten Verengung kommt und ein normales Atmen gewährleistet ist. Der Nutzer selbst bekommt davon nichts mit. Ebenfalls ist das System so ruhig, das ebenso der Partner durch den Vorgang nicht geweckt wird.

Vollkommen individualisierbar

Heute gibt es mehr als 300 Patente und Geräte, die helfen sollen, das Schnarchen zu «heilen» oder zu «unterbinden». Selbst vor einer Operation schrecken viele nicht zurück. Denn das Problem belastet nicht nur die eigene Gesundheit, da ständig Atemprobleme herrschen, sondern ebenfalls das Zusammenleben mit anderen Menschen.

Daher wurde das Smart Nora-System entwickelt, um eine zuverlässigere Art zu ermöglichen, abseits von Masken, Schläuchen, Nasenstöpseln und anderen Geräten, das Schnarchen zu stoppen. So ist es ebenfalls möglich, die Pumpwirkung bei einem durch das Schnarchen ausgelöste Signal individuell einzustellen. Somit lässt sich das Kissen höher oder weniger hoch anheben.

Inhalt des Smart Nora Systems
Inhalt des Smart Nora Systems @smartnora.com

Fazit zu Smart Nora

Ob das kleine und eher unauffällig Gerät auch tatsächlich bei allen wirkt, darf zumindest bezweifelt werden. Dennoch finden sich viele Nutzerberichte, die von der Wirkung begeistert sind. Vor allem, da es kaum Einfluss auf das reguläre Schlafverhalten hat. Die Einrichtung klappt ebenso einfach wie das Einstellen auf persönliche Eigenschaften. Einziger Nachteil bei der Verwendung ist, dass das Kissen, einmal mit der Einlage versehen, nicht umgedreht oder bewegt werden kann. Dennoch erscheint Smart Nora als eine effektive Möglichkeit, das Schnarchen auf minimalinvasive Art zu reduzieren. Gekauft werden kann das System direkt beim Hersteller. Hier wird es für 359 US-Dollar verkauft. Ebenfalls ist eine Finanzierung möglich.