Sony Airpeak Drohne: Quadrokopter mit besten Technologien

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Airpeak Drohne von Sony
Airpeak Drohne von Sony @sony.net

Mit der Airpeak Drohne bringt der japanische Hersteller Sony eine beeindruckende Drohne auf den Markt. Angekündigt wurde sie bereits im November 2020. Der Quadrokopter kombiniert laut Hersteller die besten Technologien im Bereich der Sensorik sowie der Bildgebung. Allerdings wendet sich das Konzept vor allem an professionelle Anwender. Schließlich ist sie für den Einsatz mit einer Alpha- oder vergleichbaren Kameras konzipiert.

Airpeak Drohne von Sony
Airpeak Drohne von Sony @sony.net

Scheinbar hochwertige Drohne mit bisher sehr begrenzten Details

Amazon Warehouse Deals

Drohnen sind gern gesehene Mittel, um kreative und dynamische Szenen in Bild und Ton festzuhalten. Wir hatten bereits in der Vergangenheit das Vergnügen, uns mit den Produkten im Drohnen-Geschäft näher auseinanderzusetzen. Nun mischt also der japanische Hersteller Sony mit und bringt gleich ein Fluggefährt, das für höhere Aufgaben bestimmt ist. Denn im Gegensatz zu konventionellen Drohnen finden sich keine kleinen Linsen integriert. Sony hängt vielmehr gleich eine komplette System-Kamera unter dran.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Die Basis für die Airpeak Drohne bildet laut Sony deren Erfahrung mit den 3R-Technologien, Remote, Reality und Real-Time sowie der Bild- und Sensor-Technik. Somit verspricht der Hersteller nicht zu wenig, wenn er von einer Drohne spricht, die «auf Filmemacher zugeschnitten» sein soll. Hinzukommt, dass von sehr hohen Sicherheitsstandards zu lesen ist, was sich durchaus mit dem Umstand deckt, dass eine Alpha-Systemkamera samt Objektiv schnell einige Tausend Euro verschlingt. Über eine Vielzahl von Sensoren soll zudem sichergestellt werden, dass Hindernisse nicht zur Gefahr werden, sondern gekonnt umflogen.

Interessant ist der Vorstoß von Sony, die kaum technische Details nennen, jedoch allemal. Denn für andere Drohnen-Systeme wie die von DJI etwa, gibt es Trägersysteme, die ebenfalls befähigt dazu sind, Kameras des Herstellers aufzunehmen. Besonderheiten lassen sich aber an der Airpeak dennoch festzustellen, wenn man sich die Democlips etwas näher ansieht.

So finden sich etwa 2 einklappbare Landekufen, die sich automatisch im Flug zur Seite schwenken. Auffällig ist zudem, dass die Arme mit den Rotoren fest sind. Ein Zusammenklappen scheint nicht möglich. Zudem ist ersichtlich, dass sich Platz für 2 Akkus bietet, die scheinbar einfach zu wechseln sind.

Sony Airpeak Drohne - Quadrokopter für Profis
Sony Airpeak Drohne – Quadrokopter für Profis @sony.net

Airpeak Drohne soll beispiellose Freiheit ermöglichen

Leider gibt es kaum technische Angaben zur neuen Drohne von Sony. Einzig die wenigen hier genannten Punkte sowie die Democlips geben einen Ausblick auf das, was das japanische Unternehmen plant. Somit fehlen signifikante Informationen. Etwa, wie hoch ist die Reichweite? Was kann die Drohne an Tragkraft aufweisen und wie lange ist ein Betrieb möglich? Fragen, die in den kommenden Wochen sicher beantwortet werden, wenn Sony den Release ihrer Airpeak Drohne vorantreibt.

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.