SteelSeries Nimbus Plus – neuer Apple Gaming Controller

Der SteelSeries Nimbus+ tritt die Nachfolge der 1. Generation des Nimbus-Controllers an. Damit bringt der Hersteller eine Weiterentwicklung auf den Markt, die sich nicht an Spieler am PC wendet. Schließlich ist sie zertifiziert für Apple-Geräte wie iPhone, iPad sowie Mac.

Nimbus Plus Gaming Controller
Nimbus Plus Gaming Controller @steelseries.com

Klickbare Joysticks und bis zu 50 Stunden Laufzeit

Der Gaming Sektor ist im Bereich der Controller relativ klar abgesteckt. Das Mobil Gaming hingegen nicht und hier setzt die SteelSeries Nimbus+ an. Denn das Segment, das nicht von Konsolenherstellern dominiert wird, bietet viel Spielraum. Die 2. Generation des Nimbus-Controllers richtet sich dabei klar an Gamer auf dem iPhone, iPad, iPod Touch, Apple TV sowie Mac.

SteelSeries Nimbus+ Gamepad
SteelSeries Nimbus+ Gamepad @apple.de

Zu den besonderen Neuerungen des SteelSeries Nimbus+ gehören etwa die klickbaren Joysticks. Diese kommen mit Apples MFi-Protokoll und bringen die noch junge Ergänzung erstmals in einem Controller für Apple-Produkte. In der Plus-Version integriert findet sich eine aufladbare Batterie. Diese liefert nun mehr Power für eine extralange Laufzeit von bis zu 50 Stunden bei nur einem Ladezyklus. Aufgeladen wird im Übrigen via Lightning Kabel.

Video

Mit den klickbaren L3/R3 Joysticks sorgt der Hersteller des SteelSeries Nimbus+ zudem für ein Erlebnis, das sich mit dem an der Konsole vergleichen lässt. Dank eines leistungsfähigen Bluetooth-Moduls gelingt eine Kopplung spielend. Im Lieferumfang enthalten ist zudem eine Halterung für das iPhone. Die Größe des Controllers wird mit 11 cm in der Höhe, 15 cm Breite und 6,33 cm Tiefe angegeben. Somit liegt er gut in der Hand. Sein Gewicht liegt bei 243 g.

Apple bringt die SteelSeries Nimbus Plus damit als perfekte Ergänzung zu Apple Arcade auf den Markt. Die Spiele Plattform bietet im Abo-Service eine Vielzahl von Games. Dazu passt dann auch das MFi-Protokoll. Denn damit können Drittanbieter-Produkte auf die Features zugreifen, die Apple-spezifisch sind.

NIMBUS+ Apple Gaming Controller
NIMBUS+ Apple Gaming Controller @steelseries.com/

Fazit zum SteelSeries Nimbus Plus GamePad

In Deutschland ist der neue Controller noch nicht erhältlich. Allerdings wird ein Release über die Apple-Website zum 26. Mai 2020 angestrebt. In den USA hingegen kann die neue Generation des Nimbus bereits für rund 70 $ geordert werden. Damit ist er 20 $ teurer als der Vorgänger. Für Deutschland wird eine Preisempfehlung von 79,95 € ausgegeben. Der SteelSeries Nimbus+ ist zwar bereits auf der Apple-Webseite zu sehen – aber aktuell noch nicht zur Bestellung verfügbar.