Kategorien
Style

Superstar Adilette von Adidas – mehr als eine Badelatsche?

Was wäre die Welt ohne die Adidas Adilette? Der Sportartikelhersteller bringt mit der Superstar Adilette nun die Hommage an die Sneaker Form zum 50. Jubiläum. Mit der speziellen Adilette will Hersteller Adidas diesen Sommer jedoch nicht nur die Strände, Schwimmbäder und Pools dieser Welt verzücken.

Adidas Superstar Adilette
Adidas Superstar Adilette @adidas.de

Allover-Print als Stilmittel der neuen Adilette

Die ursprüngliche Adilette geht auf einen Wunsch der Fußballnationalmannschaft aus dem Jahr 1960 zurück. Denn Adolf Dassler bekam die Anfrage, einen Schuh zu entwickeln, der überall zum Duschen geeignet war. Somit wurde die Kult-Sandale geboren, die fortan in den Nassräumen rund um den Erdball zu finden war. Die Superstar Adilette bringt wie schon die Ur-Kreation, die Vorteile dieses Schuhs mit. Denn sie ist ohne Frage optimal, um auf nass-rutschigem Untergrund halt zu bieten.

Das die originale Adilette oftmals kopiert und mit allerlei Accessoires aufgewertet wurde, wundert dabei niemanden. Schließlich haben Gucci und Co. sie 2018 unter dem Namen «Pool Slides» salonfähig gemacht. Nun also folgt mit der Superstar Adilette von Adidas das wohl neue Kult-Teil im Sortiment der Herzogenauracher. Allerdings lässt sich über das Design streiten. Denn der Schuh kommt in einem Allover-Print. Dieser erinnert an den Shell Toe Sneaker, der sich bereits damals zu einer Ikone mauserte. So kommt das Aussehen auf der gesamten Badelatsche zur Geltung. Die drei schwarzen Streifen dürfen dabei verständlicherweise nicht fehlen.

Im Ergebnis zeigt sich die Superstar Adilette von Adidas gewagt. Denn der Sportartikelhersteller verkauft diese samt Druck als «Plastikschuh für alle Anlässe». So wie einst die «Pool Slides» von Louis Vuitton zu Hemd und Hose oder bei Versace zum Anzug, ist ebenso die neue Adilette als stilechte Ergänzung zum stets hippen Outfit gedacht. Dabei bieten sie eine Synthetik-Außensohle, Slip-On-Design und einen einteiligen Riemen.

Superstar Adilette Abbildung
Superstar Adilette Abbildung @adidas.de

Fazit zu der Superstar Adilette von Adidas

Die Frage muss erlaubt sein, ob sich die neueste Adidas-Kreation durchsetzen kann. Schließlich wirkt der Allover-Druck selbst für Fans der Marke überraschend. Insofern muss man abwarten, ob der Schuh zum neuen Kult wird oder doch eher ein einsames Leben in den Regalen verbringt. Vielleicht aber nutzen ihn die Träger auch ausschließlich für das, für das er einmal vorgesehen war – als Badeschuh. Fakt ist, die Superstar Adilette von Adidas gibt es für unter 50 € bereits zu kaufen.