SWFT MAXX E-Moped: leicht zu manövrieren

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
SWFT MAXX E-Moped in Schwarz
SWFT MAXX E-Moped in Schwarz @rideswft.com

Mit dem SWFT MAXX kommt ein E-Moped auf den Markt, dessen Design sich optimal für den städtischen Verkehr eignen soll. Perfekt auf die Straße abgestimmt, hilft er Pendlern sowie anderen, Staus zu umgehen und schneller ans Ziel zu gelangen. Das Ganze kommt mit einer vernünftigen Reichweite, Höchstgeschwindigkeit und Manövrierbarkeit.

Bis zu 60 km Reichweite

Der SWFT MAXX präsentiert sich als kompaktes und schlankes elektrisches Moped. Ausgelegt auf den dichten Stadtverkehr, lässt es sich folglich leicht manövrieren. Kombiniert mit einem niedrigen Wendekreis und bestem Handling, ist das elektrifizierte Zweirad flott durch Staus und verkehrstechnische Nadelöhre gelenkt. Hierzu verpasst der Hersteller dem MAXX einen 400 W starken bürstenlosen Elektromotor. Dieser soll das E-Moped bis auf rund 30 km/h beschleunigen. Für den urbanen Verkehr völlig ausreichend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Für die Energie sorgt eine 48 V / 20 Ah Batterie. Diese verhilft dem SWFT MAXX zu einer Reichweite von rund 60 km. Das könnte jedoch gerade in Großstädten etwas eng bemessen sein. Vor allem, wenn die Wege zur Arbeit länger sind und im Anschluss noch der eine oder andere Einkauf erledigt werden soll. Um die Akkus mit Energie zu versorgen, braucht es rund 10 Stunden. Allerdings verfügt das MAXX neben dem kompakten Design noch über einige Features, die sich als optimiert für die städtischen Ausfahrten präsentieren.

So kommt das SWFT MAXX mit hydraulischen Stoßdämpfern vorne und hinten. Diese sorgen ebenso wie der ergonomisch geformte Sattel für einen guten Fahrkomfort. Darüber hinaus unterstützen diese eine sichere Fahrt. Ebenfalls mit an Bord sind helle Scheinwerfer, bei denen sich ein Fernlicht aufschalten lässt. So genießt der Fahrer bei Tag und bei Nacht beste Sicht. Darüber hinaus finden sich Rückspiegel, Hupe sowie eine Parktaste am Elektromoped. Unter dem Sitz gibt es zudem noch Stauraum.

SWFT MAXX Elektro-Moped - Seitenansicht
SWFT MAXX Elektro-Moped – Seitenansicht @rideswft.com

Schneller als Alternativen: SWFT MAXX

Das E-Moped von SWFT scheint für den stressigen Alltag auf viel befahrenen Straßen optimiert. Dabei vergleicht der Hersteller die Fahrzeit etwa in New York zwischen Metropolitan Museum und Chinatown. Braucht man hierfür mit dem Auto 30 Minuten bei normalem Verkehr oder mit der U-Bahn 35 Minuten, sollen es mit dem Elektromoped nur 15 Minuten sein. Praktisch zudem ist der Diebstahlschutz, der serienmäßig integriert ist. Das SWFT MAXX gibt es derzeit um 500 US$ reduziert für 1.499,99 US$.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.