The LARQ Bottle – Selbstreinigende Wasserflasche

Mit LARQ steht die weltweit erste Wasserflasche bereit, die sich selbst reinigt. Damit soll sie laut dem Unternehmen, das sich im Silicon Valley befindet und in Asien produzieren lässt, der Abhängigkeit von Einwegkunststoff vorbeugen. Zudem wird mit ihr ein nachhaltiger und vor allem gesunder Lebensstil gefördert.

The LARQ Bottle - Selbstreinigende Wasserflasche
The LARQ Bottle @livelarq.co.uk

Sauberes Wasser auf Knopfdruck

Die LARQ Bottle besteht aus Vakuum-versiegelten, doppelwandigem Edelstahl. Zudem ist sie Phthalate sowie BPA frei. Um die selbstreinigende Eigenschaft zu ermöglichen, setzen die Hersteller auf eine patentierte Technologie. Auf Knopfdruck wird das Wasser in der Flasche mithilfe von UVC-Strahlung gereinigt. Dieser Vorgang wird zudem alle 4 Stunden ohne Zutun automatisch ausgelöst. Damit wird entsprechend nicht nur die Flüssigkeit, sondern ebenfalls die Flaschenoberfläche im Inneren von biologischen Verunreinigungen bereinigt. Das gelingt, indem die UVC-Strahlung die DNA von Bakterien, Viren und Keimen angreift und zerstört. Aufgrund der reflektierenden Innenbeschichtung funktioniert das ebenfalls bis hinauf in den Flaschenhals.

Video

Für diese Technik werden UVC-LED-Chips verwendet, die kleiner und energieeffizienter sind, als herkömmliche UV-Technologien. Zudem kommen sie ohne Quecksilber aus, was sie weniger toxisch macht. Durch die Chips wird eine UVC-Strahlenlänge von 280-Nanometer-Lichtspektrum geschaffen. So sind die 525 ml Wasser in einer LARQ Bottle zu 99,9999 % immer frei von biologischen Verunreinigungen. Bei einer Höhe von 243 mm und einem Durchmesser von 69 mm, kommt die Wasserflasche auf 368 g Leergewicht.

LARQ Wasserflasche Outdoor
LARQ Wasserflasche Outdoor @livelarq.co.uk

Ein weiterer Vorteil der LARQ Bottle ist, dass es keine Elemente gibt, wie bei Filtern, die getauscht werden müssten. Die UVC-LED-Technologie wird am Flaschendeckel aufgeladen und soll 2 Monate pro Ladezyklus halten. Zudem sind die Chips für 100.000 Anwendungen generiert. Um die Technik auszulösen, wird diese an der Flaschenkappe aktiviert. Der Reinigungsvorgang dauert 60 Sekunden. Eine manuelle Reinigung ist nur nötig, wenn andere Flüssigkeiten als Wasser in ihr genutzt werden. Dabei genügt es jedoch, wenn die Flasche mit warmem Wasser behandelt und einer einfachen Handwäsche unterzogen wird.

The LARQ Bottle Farben
The LARQ Bottle Farben @livelarq.co.uk

LARQ Bottle – ein Fazit

Diese Flasche feierte bereits in den USA einen riesen Erfolg. Konzipiert ist sie für den alltäglichen Gebrauch und eignet sich ebenfalls für das Camping oder Abenteuertouren. Denn für Aufenthalte im Ausland oder dem Hinterland gibt es zusätzliche Power in Form des „Adventure Mode“. Schwermetalle sowie Fluoride hingegen werden nicht beseitigt. LARQ kann in 5 Farben direkt beim Hersteller geordert werden. Zum Anbieter