The Line Megacity von NEOM: Utopie auf 170 km?

Kategorisiert in Lifestyle Verschlagwortet mit
The Line Megacity von NEOM
The Line Megacity von NEOM @neom.com

Mit der The Line Megacity soll eine riesige Stadt entstehen, die bis zu 9 Millionen Menschen beherbergt. Geschaffen auf einer Länge von 170 Kilometer bietet sie Menschen Ähnliches wie alternative Großstädte. Sie soll das Gegenkonzept zu ständig verschmutzten Metropolen und wirtschaftlich ineffektiven Städteplanung sein. Entstehen soll das Ganze in Saudi Arabien und wird wohl einen neuen Trend zu Alternativen auslösen.

Ein sauberer Lebensraum

The Line Megacity ist eine 170 Kilometer lange, 500 Meter hohe und 200 Meter breite Stadt. Für die Realisierung werden nicht mehr als 34 Quadratkilometer an Fläche insgesamt benötigt. In ihr kombiniert sich Umweltschutz mit maximaler Effizienz und allen Annehmlichkeiten, die eine Stadt bietet.

Mit einer Hochgeschwindigkeitsbahn soll zudem das Reisen von einem zum anderen Ende innerhalb von 20 Minuten möglich sein. Alles, was Einwohner für den täglichen Bedarf brauchen, aber auch Schulen, Kultur und Freizeit sollen innerhalb von 5 Gehminuten erreichbar sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Das Design von The Line Megacity bringt den Menschen als auch das Miteinander in den Einklang mit der Natur. So ist es Bewohnern der Stadt jederzeit möglich, die Umwelt zu genießen. Nicht nur innerhalb der Stadtgrenzen wird es sehr viele Grünflächen geben. Vielmehr können Menschen über die zahlreichen Ein- und Ausgänge auf jeder Ebene sofort mit der umliegenden Natur in Kontakt kommen.

Da es in der The Line Megacity keine Autos geben sowie auf Straßen verzichtet wird, gibt es keinen negativen Einfluss für die Luft. Zudem wird alles mit zu 100 % erneuerbaren Energien betrieben. Vom Heizen und dem nötigen Strom in den Wohnungen bis hin zu Geschäften und der Industrie. Zudem wird die Integration der Natur bei der Luftreinigung eine große Rolle spielen. Denn aufgrund des Designs ist eine optimale Balance an Sonnenlicht, Schatten und natürlicher Ventilation gegeben.

Hinter The Line Megacity steht vor allem das Vorhaben, den Menschen wieder in den Vordergrund zu rücken. Denn die Technologie soll um ihn herum entwickelt werden. Vor allem aufgrund der kurzen Wege ist es Bewohnern möglich, mehr Zeit mit den Personen zu verbringen, die sie lieben. Kombiniert mit dem zu 100 % sauberen Transportsystem und den besonderen Businessmöglichkeiten, die bis 2030 für 380.000 Jobs sorgen sollen, soll eine zukunftsbildende Community geschaffen werden.

The Line Megacity und die Freizeitmöglichkeiten
The Line Megacity und die Freizeitmöglichkeiten @neom.com

Die Zukunft des Urban Living: The Line Megacity

Selbstverständlich sind noch viele Fragen zu klären. Denn das Projekt weist aktuell noch einige Unbekannte auf. Dennoch ist es an der Zeit ein Umdenken in der Art und Weise, wie wir Menschen auf diesem Planeten leben und wie wir ihn beeinflussen, anzustoßen. Denn eins ist klar: So weitermachen wie bisher wird auf Dauer nicht funktionieren. Und anstatt zu kritisieren, täte es vielen wohl gut, lieber aktiv eine Zukunft zu kreieren. The Line Megacity könnte dazu einige gute Gedanken liefern.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.