Traeger Grills Smart Home – Alexa, wie heiß ist mein Grillgut?

Die Firma Traeger Grills steht für Qualität. Mit den smarten Pellet-Grills versprechen sie nicht nur maximalen Komfort in der Bedienung, sondern auch smarte Funktionen. Zudem kommen die technischen Aspekte nicht zu kurz. So gelingt den Nutzern ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bei über dem Feuer zubereiteten Grillspezialitäten.

Traeger Grills Ironwood 885
Traeger Grills Ironwood 885 @traegergrills.com

Immer ein gutes Ergebnis mit den Pellet-Grills

Bei der Auswahl macht es Traeger mit den Pellet-Grills dem Kunden nicht einfach. Den Einstieg bildet die Pro Serie. Diese bietet dem Nutzer eine Vielzahl verschiedener Features und grundlegende Raffinessen. Ebenfalls integriert sind hier der D2 Controller mit WiFIRE. Die Irenwood Serie hingegen ist schon deutlich größer und bietet weitere Ausstattung wie etwa das „Downdraft Exhaust System“ oder den „Super Smoke Modus“. Wer sich hingegen für das Flaggschiff entscheiden will, setzt auf die Timberline Serie. Das sind High-End Pelletsmoker, die neben allen technischen Funktionen ebenso ein dreistufiges Grillrostsystem aus Edelstahl mitbringen. Zudem ist das Interieur dieser Serie ebenfalls aus reinem Edelstahl.

Video

Allen Gleich ist das vollautomatische Verbrennungssystem. Am D2 Controller wird dazu einfach die Temperatur eingestellt und via Knopfdruck der Zündvorgang initiiert. Anschließend muss lediglich die Aufheizphase abgewartet werden und schon kann das Grillgut aufgelegt werden. Alles Weitere übernimmt der Traeger Grill. Besonders praktisch ist dabei die Integration von Alexa. So kann bei allen Ausführungen mit WiFIRE Alexa genutzt werden. Etwa, um die Temperatur der Leckereien abzufragen, die Temperatur zu verändern oder den Füllstand der Pellets zu überprüfen. Auch lässt sich mit Alexa in Kombination mit einem Traeger Grill das Rauch-Level definieren, die Grillzeit festlegen oder herausfinden, wann das Zubereitete im Inneren fertig ist.

Für die Pellets steht ein Behälter bereit, in den fast ein ganzer Sack passt. Über eine Förderstrecke werden diese dann zum Feuertopf gebracht. Dabei ist es einfach, die Pellets auszutauschen, da sich diese über eine Art Schütte wieder entfernen lassen. Anschließend können andere eingefüllt werden. Aufgrund dieser Technik ist es möglich, 16 bis 20 Stunden am Stück zu smoken. Die Höchsttemperatur liegt bei 230 Grad.

Traeger Grills Ironwood 885 für ca. 2.400€ auf Amazon
Traeger Grills Ironwood 885 für ca. 2.400€ auf Amazon @amazon.com

Traeger Pellet-Grill und Alexa – ein Fazit

Insgesamt bestechen die Serien durch ihre herausragende Qualität sowie deren Funktionen. Besonders gelungen ist die Integration von Alexa, was das gesamte Grillen zu einem komfortablen Erlebnis macht. Getreu dem Motto „Set it and forget it“, lassen sich selbst von Grill-Neulingen so hervorragende Ergebnisse erzielen. Den Traeger Pellet-Grill gibt es bei diversen Händlern. Einstiegspreis sind 999 €. Die Pellet Grills finden Sie u.a. auf Amazon*